Donnerstag, 16. Januar 2014

Rezension: Rosenzauber


Titel: Rosenzauber

 

AutorIn: Nora Roberts

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442380464

ISBN-13: 978-3442380466

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Beckett Montgomery liebt seine Heimatstadt Boonsboro, wo er zusammen mit seinen beiden Brüdern begonnen hat, ein altes Hotel in ein modernes Bed & Breakfast umzubauen. Vor allem aber liebt er Clare Brewster, die nach dem Tod ihres Mannes nach Boonsboro zurückgekehrt ist und dort die Buchhandlung führt. Beckett hat es nie gewagt, Clare seine Gefühle zu offenbaren. Doch als die Eröffnung des „BoonsBoro Inn” näher rückt, fasst er schließlich Mut und bietet Clare eine private Führung an – denn jedes Zimmer ist nach einem großen Liebespaar benannt. Und tatsächlich scheint seine Idee die Bücherliebhaberin zu verzaubern. Aber Beckett ist nicht der Einzige, der Clares Herz gewinnen möchte...

Quelle: Blanvalet

 

Meine Meinung:

Eine weitere Trilogie von Nora Roberts, da konnte ich nicht vorbeigehen. Mit "Rosenzauber" ist ihr ein netter Auftakt gelungen. Die Thematik werden Nora Roberts Leser wiedererkennen, aber das ist auch das schöne an ihren Romanen. 

Das Cover ist liebevoll gestaltet und spricht mich auf jeden Fall an. Und es passt zum Titel. 

Die Protagonisten, im Vordergrund Beckett und Clare, sind mir gleich sympathisch. Beckett als einer von drei Brüdern bleibt etwas blass beschrieben, aber damit hat mich Clare als Charakter und hier alleinerziehende Mutter von drei kleinen Jungs gleich doppelt beeindruckt. Neben der Liebesgeschichte der beiden, die sich am Anfang ein bisschen zulange hinzieht, legt Nora Roberts ein Hauptaugenmerk auf die Entstehung des Hotels " Boonsboro Inn", was mir teilweise etwas zu häufig und zu detailliert beschrieben wird.


Gegen Ende nimmt die Geschichte, aber durch einen von Clare s anderen Verehrern noch an Fahrt auf und es wird spannend. 

Alles in allem eine nette, leicht zu lesende Geschichte für Romantik Fans, die nett zu lesen ist, aber schöne Cahraktere beinhaltet. Durch die beschriebenen negativen Punkte gibt es von mir aber leider nur 3 Rosen, obwohl es mir schwerfällt

 

Gelesen habe ich dieses Buch für die Serien-Killer-Challenge und die Blanvalet Challenge 2014, sowie die Ultimative AbC Challenge. 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen