Samstag, 26. April 2014

Rezension: Der Verehrer


Titel: Der Verehrer

 

AutorIn: Charlotte Link

Verlag: Blanvalet Verlag

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3442377471

ISBN-13: 978-3442377473

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als in einem Waldstück die Leiche einer erst kürzlich ermordeten jungen Frau gefunden wird, stehen die Polizei und die Angehörigen vor einem Rätsel. Denn die Frau galt seit sechs Jahren als spurlos verschwunden. Erst der Telefonanruf einer ehemaligen Urlaubsbekanntschaft liefert den ersten Anhaltspunkt für die Ermittlungen …

 

Meine Meinung:

Zu Beginn des Buches musste ich mich erstmal in diese Geschichte von Charlotte Link einlesen. Es laufen erstmal eine ganze Weile zwei Handlungsstränge parallel. Im ersten wird die völlig entstellte und an einen Baum gefesselte Leiche einer jungen Frau gefunden und die Schwester der Toten muss sie identifizieren. Eigentlich wollte die junge Frau ins Ausland und niemand aus dem kleinen Dorf hatte mehr etwas von ihr gehört. Es war zu Beginn spannend näheres zu erfahren, aber insgesamt hat mir "Der Verehrer" nicht so gut gefallen wie zum Beispiel "Der Beobachter" von Charlotte Link. Der zweite Handlungsstrang handelt von Leona Dorn, die zu Beginn Zeugin eines vermeintlichen Selbstmordes einer jungen Frau wird und kurz darauf erfährt, dass ihr Mann sich neu verliebt hat und sie verlassen möchte. In diesem Handlungsstrang gab es ganz viele Fragezeichen für mich und auch die Handlungen von Leona konnte ich nur ganz selten mal nachvollziehen. Diese Geschichte kam mir sehr konstruiert und leider nur wenig glaubwürdig vor, was ich sehr schade fand. 

 

Der Schreibstil von Charlotte Link hat mir auch in diesem Buch wieder sehr gut gefallen, aber die Geschichte ansich hat mich leider gar nicht überzeugt. Besonders schade fand ich, dass dadurch, dass der Mörder relativ schnell klar war die komplette Spannung für mich aus dem Buch heraus war. Aber weil ich die Autorin und ihren Schreibstil sehr gerne mag gebe ich mit zugedrücktem Auge hier noch drei Rosen.

 

 

Kommentare:

  1. Ich lese so Bücher eh nicht so gerne, liegt wohl am Alter ;)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann gut sein;-) Liebe Grüße Petra

      Löschen
  2. Charlotte Link ist nicht ganz mein Fall, aber das liegt an ihrem Schreibstil mit dem komme ich ehrlicherweise nicht ganz so klar.
    Tolle Rezi!
    Liebe Grüße
    Jeanne

    P.s Finde mich jetzt auch auf Facebook ->
    https://www.facebook.com/pages/Jeanne-DArc-B%C3%BCcherblog/421148868021886

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat man manchmal ist doch okay. Ich mag sie so ganz gerne.
      Liebe Grüße Petra

      Löschen