Dienstag, 11. November 2014

Rezension: Selbstvertrauen Die Kunst dein Ding zu machen


Titel: Selbstvertrauen Die Kunst dein Ding zu machen

 

Autor: Christian Bischoff

Verlag: Ariston

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3424200980

ISBN-13: 978-3424200980

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Vertrau Dir! Mangelndes Selbstvertrauen ist der größte Erfolgs- und Glücksverhinderer, den es gibt. Doch woher kommt Selbstvertrauen? Warum haben manche Menschen mehr davon und manche weniger? Christian Bischoff zeigt, wie man die eigenen Grenzen überwindet, innere Stärke gewinnt und in jedem Lebensbereich sein volles Potenzial ausschöpft.

 

Meine Meinung: 

"Selbstvertrauen Die Kunst dein Ding zu machen" von Christian Bischoff ist, wie der Titel bereits verrät, ein Sachbuch zum Thema Selbstvertrauen. In zehn Kapiteln geht der Autor auf unterschiedlichste Themen ein und verwendet auch Beispiele, die beim Verständnis helfen. Die Sicht des Autors fand ich spannend, die Texte sehr gut verständlich und hilfreich. 

 

Sehr gut finde ich, dass Bischoff auf die Klärung der Frage was man wirklich will eingeht und darauf hinweist wieviel dieses Wissen mit dem Erreichen der eigenen Ziele zu tun hat. Denn wie will man etwas erreichen, wenn man gar kein festes Ziel hat? 

 

Das Buch beginnt dementsprechend auch mit dem Thema "Fokus und Ziele" und geht in den folgenden Kapiteln auch auf andere Lebensbereiche ein, wie zum Beispiel Schuldgefühle, Ängste, Partnerschaften, Gesundheit, Geld und Finanzen, Burn-Out, Schicksalsschläge, Freiheit, sowie Mut und Dankbarkeit. 

Diese Aufteilung hat mir sehr gut gefallen, denn sie ist lebensnah und man kann einfach nochmal nachschlagen, welche Themen für einen selber gerade am relevantesten sind. Insgesamt ist dieses Buch eine spannende Lektüre, die hilfreiche Tipps bereithält und interessante Sichtweisen enthält. 

 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen