Donnerstag, 11. Dezember 2014

Rezension: Resilienz Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft


Titel: Resilienz

 

Autorin: Christina Berndt

Verlag: dtv

Seitenzahl: 280

ISBN-10:  3423249765

ISBN-13: 978-3423249768

Preis: 14,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

›Resilienz‹ nennen Psychologen die geheimnisvolle Kraft, aus einer deprimierenden Situation wieder ins volle Leben zurückzukehren, Widerstand zu leisten gegen die Zumutungen der Umwelt; den Blick optimistisch nach vorn zu lenken, aus einer Selbstsicherheit heraus zu handeln, die den Großteil der Kritik abprallen lässt und gezielt nur das verwertet, was konstruktiv ist. Die Wissenschaftsjournalistin Christina Berndt zeigt Wege auf, wie man Kinder stark macht und wie man sich selbst besser durch die großen und kleinen Krisen des Lebens manövrieren und Stress begegnen kann.

 

Meine Meinung: 

"Resilienz Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft" ist ein Buch der Autorin Christina Berndt. In diesem Buch geht es darum herauszufinden, was einen Menschen stark machen kann gegen den alltäglichen Stress, oder auch gegen Krankheiten wie Depression oder Burn - Out. 

 

Das Buch ist in fünf grobe Themenbereiche gegliedert. 

- Hier ist Stärke gefragt

- Was zeichnet die Widerständigen im Alltag aus?

- Die harten Fakten zu den starken Menschen: Woher kommt die Widerstandskraft?

- Wie man Kinder stark macht 

und 

- Lehren für den Alltag

 

Unter diesen übergeordneten Themen findet man als Leser viele interessante Erkenntnisse zum Thema der Resilienz. Auch findet man ein paar Fallbeispiele von denen ich mir ein paar mehr gewünscht hätte, oder auch andere Hinweise und Tipps zur täglichen Anwendung im Alltag. 

 

Das Buch ist gut verständlich geschrieben, aber als Ratgeber habe ich es nicht empfunden, da mir der Bezug zur Praxis doch häufig gefehlt hat. Es ist aber ein tolles Sachbuch, welches sich auf dem aktuellen Stand zur Forschung beim Thema Resilienz befindet. 

 

Dieses Buch ist interessant und bietet dem Leser ein paar Aha - Erlebnisse, aber Tipps zur praktischen Anwendung habe ich manches mal ein wenig vermisst. 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen