Donnerstag, 22. Januar 2015

Rezension: The Best of me Mein Weg zu dir


Titel: The Best of me Mein Weg zu dir

 

Autor: Nicholas Sparks

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3453503961

ISBN-13: 978-3453503960

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein ...  

 

Meine Meinung: 

"The Best of me Mein Weg zu dir" ist ein Roman von Nicholas Sparks. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Amanda und den Protagonisten Dawson. Die beiden verlieben sich bereits mit siebzehn Jahren sehr schwer und damit fängt die Geschichte auch an. Aufgrund äußerer Einflüsse trennt sich das Paar aber später schweren Herzens. Als sie sich Jahrzehnte später wieder begegnen stellen die beiden fest, dass ihre Gefühle füreinander immer noch vorhanden sind...


Die Protagonisten haben mir beide sehr gut gefallen, ich fand beide Charaktere interessant und von Sparks detailliert ausgearbeitet. Die Geschichte ist ja altbekannt ein junges Paar trennt sich und begegnet sich später im Leben wieder. Nicholas Sparks hat die Geschichte interessant geschrieben und emotional war ich auch wieder sehr gefesselt von seinem tollen Schreibstil. 


Im Gegensatz zu seinen anderen Büchern muss ich aber sagen, dass "Mein Weg zu dir" dort nicht ganz mithalten kann. Zum Beispiel finden sich in diesem Buch einige Nebencharaktere, bei denen es mir manchmal schwer viel sie alle wieder den Geschehnissen und Zusammenhängen zuzuordnen. Das schlimmste für mich war allerdings das Ende des Buches, das hat mich sehr unzufrieden zurückgelassen. Es kam aufgesetzt und unglaubwürdig herüber. Sehr schade!


"The Best of me Mein Weg zu dir" ist eine nette Geschichte, mit ein paar Minuspunkten. Mich als absoluten Sparks - Fan hat es leider nicht komplett überzeugen können! Ich hoffe auf das nächste, denn er kann es eindeutig besser!



 

Kommentare:

  1. Oh nein. Schade, dass es dir nicht gefiel. Ich habs zu Weihnachten bekommen und freu mich (dennoch) drauf :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Eva, ich wünsch dir auch, dass es dir gut gefällt. Ich bin total der Sparks Fan nur hier hat er mich nicht ganz umgehauen. Lg Petra

      Löschen