Sonntag, 25. Januar 2015

Rezension: Filippo und die Weisheit der Schafe


Titel: Filippo und die Weisheit der Schafe

 

Autor: Paola Mastrocola

Verlag: Carl's Books

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3570585409

ISBN-13: 978-3570585405

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Filippo Cantirami, Sohn aus gutem Haus und hochbegabter Wirtschaftsstudent, hat blendende Zukunftsaussichten. Doch schon bald erkennt er, dass ihm die Karriere einen zu hohen Preis abverlangt. Filippo rebelliert - auf eine ganz eigene Weise: Er wird Schafhirte. Als er auf einer internationalen Konferenz mit seiner Herde auftaucht und seine Eltern davon erfahren, sind sie empört. Denn sie ahnen nicht, dass ihr Sohn nebenbei ein revolutionäres Wirtschaftsmodell für eine gerechtere Welt entwickelt hat...

 

Meine Meinung: 

"Filippo und die Weisheit der Schafe" ist ein Roman von Paola Mastrocola. In diesem Buch geht es um den Protagonisten Filippo. Dieser studiert in Stantford und das sehr erfolgreich, so dass er gerade dabei ist seinen Doktortitel zu machen - das zumindest denkt seine Familie. In Wirklichkeit ist Filippo schon jahrelang nicht mehr an einer Uni, sondern widmet sich ganz seinen eigenen Vorstellungen vom Leben. Als seine Familie einige Zeit später Informationen darüber erhält, dass Filippo mit einer Herde Schafe gesichtet wurde sind sie geschockt und merken, dass alles nur Fassade war.  Aus Sorge und Neugier macht sich seine Familie schließlich auf die Suche nach ihm und stößt auf Dinge mit denen niemand gerechnet hatte...

 

Die Thematik des Buches hat mich sofort angesprochen, da es um Selbstfindung und um die Befreiung von den Erwartungen der Gesellschaft geht. Daher war ich sehr neugierig wie die Autorin das Thema umsetzen würde. Die Geschichte ist interessant, hat viel Aussagekraft und regt in einigen Passagen doch deutlich zum Nachdenken an. 


Die Protagonisten sind, wie die Autorin selber, Italiener und darum kommen die Charaktere auch sehr überzeugend in ihrer Art rüber. Zudem sind sie alle auch detailliert ausgearbeitet und etwas besonderes. Gerade die Sinnsuche im Leben ist in diesem Buch ein großes Thema. Ich hatte mir von dem Cover her etwas witzigeres vorgestellt, aber auch die ernsteren, nachdenklichen Passagen haben mir gut gefallen. 


"Filippo und die Weisheit der Schafe" ist ein Buch über Sinnsuche und erzählt von den Möglichkeiten trotz der Erwartungen anderer seinen ganz eigenen Weg zu gehen!

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen