Dienstag, 6. Januar 2015

Rezension: Hochzeit unterm Mistelzweig

Titel: Hochzeit unterm Mistelzweig

 

Autoren: J. Patterson und R. DiLallo

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3442480493

ISBN-13: 978-3442480494

Preis: 8,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der Baum ist geschmückt, und die Geschenke sind verpackt, doch das größte Ereignis, das dieses Jahr zum Weihnachtsfest bevorsteht, ist Gaby Summerhills Hochzeit. Seit dem Tod ihres Mannes vor drei Jahren hat sie nicht mehr mit all ihren Kindern gemeinsam Weihnachten gefeiert. Daher hofft Gaby nun, durch die Verkündung ihrer Heiratspläne endlich wieder einmal die ganze Familie unter dem heimischen Weihnachtsbaum zu versammeln. Zumal sie es besonders spannend macht – denn wer ihr Bräutigam ist, soll bis zum Hochzeitstag geheim bleiben ...

 

Meine Meinung: 

"Hochzeit unterm Mistelzweig" ist ein Buch der Autoren James Patterson und Richard DiLallo. In diesem Buch geht es um die Protagonistin Gaby Summerhill. Gaby ist seit drei Jahren Witwe und hat nun beschlossen ein weiteres Mal zu heiraten. Optionen hat Gaby drei an der Zahl, denn drei ihrer Freunde haben ihr einen Heiratsantrag gemacht. Da Gaby gerne ihre Kinder an Weihnachten um sich hätte schlägt sie zwei Mücken mit einer Klappe und verrät erst an Weihnachten, welchen der Männer sie nun ehelichen will. So schafft die Protagonistin es tatsächlich ihre gesamte Familie an Weihnachten zusammenzubringen...

 

Das Buch ist aus drei unterschiedlichen Perspektiven geschrieben. Im ersten Teil erfährt man vieles über Gabys Kinder und deren Leben. Der zweite Teil ist aus der Sicht von Gaby geschrieben und man erfährt einiges über die Zeit vor der großen Hochzeit. Auch der dritte Teil ist der Sicht der Protagonistin geschrieben und hier ist die Hochzeit der Mittelpunkt. Denn tatsächlich ist es Gaby bis zu dem Zeitpunkt gelungen ihren Bräutigam geheimzuhalten...

 

Der Schreibstil der Autoren hat mir recht gut gefallen und die Geschichte ist flüssig zu lesen. Die Buchidee ansich finde ich amüsant und die Umsetzung ist den Autoren meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Der einzige Minuspunkt war für mich, das die Geschichte doch häufig sehr ins kitschige abdriftet, was mir nicht so gut gefallen hat. 

 

"Hochzeit unterm Mistelzweig" wartet mit einer unterhaltsamen Idee auf, die vom Autoren Duo größtenteils sehr gut umgesetzt wird. Dieses Buch garantiert unterhaltsame Lesestunden und Weihnachtsfeeling. 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen