Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Seit du bei mir bist von Nicholas Sparks

Titel: Seit du bei mir bist

Autor: Nicholas Sparks

Übersetzerin: Astrid Finke

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3453268776

ISBN-13: 978-3453268777

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...
Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … 

 

Mittwoch, 26. April 2017

Rezension: Water & Air von Laura Kneidl

 

Titel: Water & Air

Autorin: Laura Kneidl

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3551315442

ISBN-13: 978-3551315441

Preis: 12,99 Euro 









Inhalt: 

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Packend, romantisch, mit einzigartigen Schauplätzen – der neue Roman von Laura Kneidl, Autorin von »Light & Darkness«!

 

Dienstag, 25. April 2017

Buchvorstellung: Ich will dir in die Augen sehen von Thordis Elva und Tom Stranger

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich eine tolle und, wie ich finde, sehr besondere Buchvorstellung für euch. Es geht nämlich um das Buch "Ich will dir in die Augen sehen" von Thordis Elva und Tom Stranger. Auf dieses Buch war ich wirklich gespannt, da die Thematik schwer und die Umsetzung in dieser Form, meines Wissens, einmalig ist ...

 

Montag, 24. April 2017

Rezension: Addicted to Sin - Du gehörst mir von Monica James

Titel: Addicted to Sin - Du gehörst mir

Band: 1 von 3

Autorin: Monica James

Übersetzerin: Rebecca Lindholm

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3453545893

ISBN-13: 978-3453545892

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht?
Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden? 

 

Sonntag, 23. April 2017

Rezension: Der Prinz der Elfen von Holly Black

Titel: Der Prinz der Elfen 

Autorin: Holly Black

Übersetzerin: Anne Brauner

Verlag: cbt

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3570164098

ISBN-13: 978-3570164099

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Holly Black ist zurück - mit einer grandiosen Elfenfantasy!
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen … 

 

Samstag, 22. April 2017

Kurzrezension: Ein Kleid von Bloomingdale's von Jane L. Rosen

Titel: Ein Kleid von Bloomingdale's 

Autorin: Jane L. Rosen

Übersetzerin: Stefanie Retterbush

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3442485118

ISBN-13: 978-3442485116

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Das Entscheidende bei einem Kleid ist die Frau, die es trägt.« Yves Saint Laurent
Im Kaufhaus Bloomingdale's weiß man, dass so manche Saison ein besonderes Kleid hervorbringt. Ein Kleid, das alle New Yorkerinnen tragen wollen. Ein Kleid, das Leben verändert. Wie das der schüchternen Natalie – seit ihr Exfreund sich neu verlobt hat, ist sie todunglücklich. Doch als sie in dem kleinen Schwarzen dem umwerfenden Hollywoodstar Jeremy Madison ins Auge fällt, nimmt ihr Leben eine turbulente Wendung. Auch die liebenswerte Felicia, die seit zwanzig Jahren heimlich für ihren Chef schwärmt, erlebt eine Überraschung. Und so macht das Kleid seinen Weg, heilt Herzen, lässt sie höher schlagen und führt sie auf wundersame Weise zusammen ...

 

Freitag, 21. April 2017

Rezension: The Couple next door von Shari Lapena

Titel: The Couple next door

Autorin: Shari Lapena

Übersetzer: Rainer Schumacher

Verlag: Bastei Lübbe 

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 378572585X

ISBN-13: 978-3785725856

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.

Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird ...

 

Donnerstag, 20. April 2017

Kurzrezension: Driven - Starkes Verlangen von K. Bromberg

Titel: Driven - Starkes Verlangen

Band: 7 von 7

Autorin: K. Bromberg

Übersetzerin: Kerstin Winter

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453420284

ISBN-13: 978-3453420281

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse ...

 

Mittwoch, 19. April 2017

Rezension: Dan - Sha - Ri - Das Leben entrümpeln, die Seele befreien von Hideko Yamashita

Titel: Dan - Sha - Ri - Das Leben entrümpeln, die 

         Seele befreien

Autorin: Hideko Yamashita

Übersetzerin: Monika Lubitz

Verlag: Integral

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3778792725

ISBN-13: 978-3778792728

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Warum weniger mehr ist oder wie Entrümpeln uns bereichert
Verabschieden Sie sich von allem überflüssigen Gerümpel, schaffen Sie endlich wieder Platz in Ihrem Leben! Mit der japanischen Erfolgsmethode Dan-Sha-Ri wird konsequent entsorgt, was man nicht mehr braucht oder noch nie gebraucht hat. In drei einfachen Schritten lernen Sie, neben materiellem auch seelischen Ballast loszulassen und Ihre Beziehung zu allem, was Sie besitzen, grundlegend zu hinterfragen. Am Ende fühlen Sie sich befreiter, leichter und glücklicher – und aufwändiges Aufräumen können Sie sich in Zukunft sparen. 

 

Dienstag, 18. April 2017

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat März 2017

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich meine neueste *Top 7* für euch, leider mit ein bisschen Verspätung, aber besser spät als nie, oder?! Der März war ein ganz guter Lesemonat, aber letztlich waren gute und schlechte Bewertungen dabei!

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Montag, 17. April 2017

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 3

Huhu ihr Lieben! 

Heute habe ich den dritten und letzten Teil der Neuerscheinungen im Mai für euch. Haben die ersten beiden Teile eure Wunschlisten noch nicht ausreichend gefüllt? Dann findet ihr vielleicht in diesem Post das ein oder andere Buch dafür! 

Absolute Wunschbücher sind für mich: "Die Stunde der Schuld" und "Sehnsucht nach dir", die beiden werde ich auf jeden Fall geniessen! 

Zudem machen mich folgende Titel sehr neugierig: "Sonka", "Fair Game", "Der Tag, an dem wir dich vergaßen", "Paper Palace" und "The Cutting". 

Verratet mir doch welche Titel euch am meisten interessieren, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Sonntag, 16. April 2017

Rezension: Am dunklen Fluss von Anna Romer

Titel: Am dunklen Fluss 

Autorin: Anna Romer

Übersetzer: pociao & R. de Hollanda

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3442486262

ISBN-13: 978-3442486267

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ruby Cardel war zwölf, als ihre Schwester Jamie nahe der elterlichen Farm in den Tod stürzte. Ein traumatisches Erlebnis, von dem sie sich nie vollständig erholte und das ihre Erinnerung an das ganze folgende Jahr auslöschte. Dennoch scheint es, dass sie nun endlich ihr Glück an der Seite eines erfolgreichen Autors gefunden hat, mit dem sie in einem kleinen australischen Küstenort lebt. Doch als sie zum ersten Mal seit Kindertagen wieder nach Lyrebird Hill zurückkehrt, drängen plötzlich lang verschüttete Bilder in ihr Bewusstsein. Stück für Stück setzt Ruby die Puzzleteile der Ereignisse um Jamies Tod zusammen. Und die Wahrheit, die nun ans Licht kommt, birgt ein tödliches Geheimnis …

 

Samstag, 15. April 2017

Rezension: Karma Girl von Jennifer Estep

Titel: Karma Girl 

Band: 1 von ?

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3492280374

ISBN-13: 978-3492280372

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

 

Freitag, 14. April 2017

Gewinnspiel - Auslosung

Hallo ihr Lieben! 

Leider bin ich nicht wie gedacht am nächsten Tag zum Auslosen des Gewinnspiels gekommen, sodass ich das heute endlich mal nachgeholt habe. Entschuldigt die Verspätung! 

 

Donnerstag, 13. April 2017

Rezension: Sweetgirl von Travis Mulhauser

Titel: Sweetgirl

Autor: Travis Mulhauser

Übersetzerin: Sophie Zeitz - Ventura

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3423261269

ISBN-13: 978-3423261265

Preis: 14,90  Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Auf der Flucht durch den Schneesturm

Es ist tiefster Winter im Norden von Michigan. Die 16-jährige Percy rettet ein vernachlässigtes und halb erfrorenes Baby aus dem Haus des Drogendealers Shelton, der ebenso unterbelichtet wie höchst gefährlich ist. Irgendwie muss sie es schaffen, das Baby in ein Krankenhaus zu bringen.

Es folgt eine dramatische Flucht durch Schneesturm und unwegsames Gelände, mit unberechenbaren Verfolgern und unvermuteten Verbündeten. Dank Sheltons genereller Unfähigkeit gibt es bei der Verfolgungsjagd, teils aus Versehen, tatsächlich ein paar Leichen. Und am Ende will natürlich niemand schuld sein. 

 

Mittwoch, 12. April 2017

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 2

Huhu meine Lieben, 

heute habe ich auch schon den zweiten Teil der Neuerscheinungen im Monat Mai für euch. Auch hier sind wieder ein paar sehr schöne Titel dabei, wie ich finde. 

Must Haves sind für mich auf jeden Fall "Die Schule der Nacht", "Die Spur der Lügen", "Baby Doll", "The Cage - Gejagt", "Gray", "Die Dämonen Akademie 2". Ebenfalls toll klingen für mich aber auch "Die Bestimmung des Bösen" und "Die Wellington Saga 1".

Welche Bücher sprechen euch am meisten an? Was wollt ihr unbedingt lesen?

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, eure Petra  

 

Dienstag, 11. April 2017

Rezension: Das Gift der Seele von Michelle Frances

Titel: Das Gift der Seele

Autorin: Michelle Frances

Übersetzerin: Andrea Brandl

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442485002

ISBN-13: 978-3442485000

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Laura hat alles: Erfolg als Fernsehproduzentin, einen reichen Ehemann und einen perfekten Sohn, Daniel. Doch dann lernt Daniel die junge Maklerin Cherry kennen. Cherry ist von Daniels Familie fasziniert und will all das haben, was Laura hat. Diese gibt sich Mühe, Cherry zu mögen. Schon bald empfindet sie die junge Frau jedoch als Eindringling und hat das Gefühl, Cherry manipuliere sie, manipuliere ihre ganze Familie. Schließlich hat Laura nur noch ein Ziel: Sie will, dass Cherry aus ihrem Leben verschwindet – koste es, was es wolle. Aber Cherry lässt sich nicht so einfach vertreiben ...

 

Montag, 10. April 2017

Neuzugänge im April 2017 # 1

Huhu ihr Lieben! 

Heute habe ich mal wieder einen Neuzugängepost für euch. Ich habe wieder ein paar wirklich vielversprechenden Büchern ein Zuhause gegeben! 

Kennt ihr schon einen der Titel? Oder wollt ihr das ein oder andere Buch auch noch lesen? 

Und hier sind die tollen Bücher, die mir den Frühling versüßen werden ...

 

Sonntag, 9. April 2017

Kurzrezension: Schwert und Krone - Meister der Täuschung von Sabine Ebert

Titel: Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Band: 1 von ?

Autorin: Sabine Ebert 

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 592

ISBN-10: 3426654121

ISBN-13: 978-3426654125

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der neue historische Roman und ein großes Epos der Bestseller-Autorin Sabine Ebert über die Barbarossa-Ära.
Der Auftakt zu einer neuen großen Mittelalter-Serie
Dezember 1137: Kaiser Lothar ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierigen Fürsten und der Geistlichkeit ist jedes Mittel recht, um den Welfen nicht nur ihren Anspruch auf die Nachfolge streitig zu machen, sondern ihnen auch Bayern und Sachsen zu entziehen. Durch eine ausgeklügelte Intrige gelangen die Staufer, die selbst Jahre zuvor durch Ränke an der Machtübernahme gehindert wurden, in den Besitz der Krone. Konrad von Staufen wird in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass sogar sein Bruder und sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, ihm nur bedingt die Treue halten. Es beginnt ein jahrelanger Krieg – und raffiniertes Intrigenspiel, in dem Welfen, Askanier, Wettiner und viele andere mächtige Häuser mitmischen – und auch so manche Frau.
Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zu einem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.

 

Samstag, 8. April 2017

Kurzrezension: Selfies von Jussi Adler - Olsen

Titel: Selfies

Band: 7 von ?

Autor: Jussi Adler - Olsen

Übersetzer: Hannes Thiess

Verlag: dtv

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3423281073

ISBN-13: 978-3423281072

Preis: 23,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an – und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

 

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 1

Huhu ihr Lieben! 

Ich war in den letzten Tagen fleißig und habe mir schonmal die Neuerscheinungen des kommenden Monats angesehen. Nun habe ich auch einige gefunden, die ich euch gerne näher vorstellen würde. Ich freue mich schon sehr auf  "Piniensommer", "Pearl - Liebe macht sterblich", "Das Dunkel der Schuld", "Der kleine Laden der einsamen Herzen" und "Die Mädchen von der Englandfähre".

Welche der Titel klingen für euch interessant? Welche Bücher wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Freitag, 7. April 2017

Die #LOVELYBOX - "Literarische Highlights im Frühling"

Hallo ihr Lieben! 

Ich war ganz aus dem Häuschen als ich erfahren habe, dass ich das Glück hatte eine der tollen, neuen Lovely - Boxen zu gewinnen. Das Thema lautete dieses Mal "Literarische Highlights im Frühling" und das klang für mich sehr vielversprechend! 

Was genau sich in der #LOVELYBOX versteckte, das verrate ich euch jetzt ...

 

Rezension: Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee

 

Titel: Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Autorin: Geneva Lee

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3734104777

ISBN-13: 978-3734104770

Preis: 12,99 Euro 









Inhalt: 

Jeder Mensch hütet Geheimnisse. Doch wahrhaft lieben kann man nur, wenn man vertraut ...
Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …

 

Donnerstag, 6. April 2017

Rezension: Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr

Titel: Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben 

         werden

Autorin: Emily Barr

Übersetzerin: Maria Poets

Verlag: Fischer FJB

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 384144007X

ISBN-13: 978-3841440075

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie hat kein Gedächtnis und nur eine Erinnerung: und dafür geht sie bis ans Ende der Welt.

Ein außergewöhnlicher Coming-of-Age-Roman, den man so schnell nicht mehr vergessen wird. Emily Barrs ›Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden‹ ist die Geschichte eines Mädchens, das für einen Kuss bis an den Nordpol reist und durch Briefe aus Paris die kleinen bunten Wunder des Lebens entdeckt. Ungewöhnlich berührend und bezaubernd erzählt!

„Ich schaue auf meine Hand. Dort steht Flora, das bin ich. Die Buchstaben auf dem Handrücken bilden meinen Namen. Ich halte mich daran fest. Ich bin Flora. Darunter steht: Sei mutig! Ich schließe meine Augen und hole tief Luft. Ich weiß nicht, warum ich hier bin, aber alles wird gut.“

Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.

 

Mittwoch, 5. April 2017

Rezension: Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift von Mary Lewis

Titel: Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift

Autorin: Mary Lewis

Übersetzerin: Ursula C. Sturm

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3492302114

ISBN-13: 978-3492302111

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift. Das ist auch Molly Taylors neue Devise. Denn als ihr Mann sie für eine Frau mit ausgeprägter Vorliebe für pinkfarbene Jogginganzüge und Porzellanfiguren verlässt, zieht sie kurzerhand mit ihren drei Söhnen in das Bed and Breakfast ihrer verstorbenen Tante Helena – zu ihrem exzentrischen Onkel Bertie, der als pensionierter Admiral zur See gern mal den Strand auf und ab patrouilliert. Und zu dessen Papagei, der mehr Schimpfwörter kennt als ein amerikanischer Gangsterboss. Aller Neuanfang ist schwer. Doch dann beginnen die Rosen im Garten zu blühen und erfüllen die Luft mit dem Duft von Sommer und Liebe ...

 

Dienstag, 4. April 2017

Rezension: Seelendunkel von Rebecca Drake

Titel: Seelendunkel

Autorin: Rebecca Drake

Übersetzerin: Verena Kilchling

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3442483026

ISBN-13: 978-3442483020

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jill Lassiter ist mit ihrer Tochter Sophia auf dem Spielplatz. Es ist ein heißer Sommernachmittag, Jill ist kurz abgelenkt – und die Dreijährige ist wie vom Erdboden verschluckt. Panik. 40 Minuten lang. Dann ist Sophia plötzlich wieder da. Doch die Szene auf dem Spielplatz war nur die Generalprobe des perfiden Racheplans einer Frau, die nichts mehr zu verlieren hat, weil ihr das Wertvollste in ihrem Leben bereits genommen wurde: ihre Tochter. Nun gibt es für sie nur noch ein Ziel: Die Schuldigen sollen leiden, wie sie gelitten hat. Und als Sophia das nächste Mal verschwindet, taucht sie nicht wieder auf ...

 

Montag, 3. April 2017

Rezension: Mörderischer Freitag von Nicci French

Titel: Mörderischer Freitag

Band: 5 von 7

Autoren: Nicci French

Übersetzerin: Birgit Moosmüller

Verlag: C.Bertelsmann

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3570102319

ISBN-13: 978-3570102312

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der neue Band der erfolgreichen Thriller-Serie
Frieda Kleins Ex-Lebensgefährte Sandy wird ermordet in der Themse aufgefunden. An seinem Handgelenk befindet sich ein Patientenarmband mit ihrem Namen. Frieda ist tief getroffen und gerät noch dazu ins Visier der Polizei, bei der sie an wichtigen Stellen höchst unbeliebt ist. Doch bevor es zur Anklage kommt, hat Frieda Klein sich abgesetzt und ermittelt auf eigene Faust. Wie hat Sandy nach der Trennung von ihr gelebt? Wer waren seine Geliebten, Freunde, Kollegen? Frieda stellt fest, wie wenig sie ihren Ex-Partner kannte, und als sie hinter das Geheimnis kommt, schwebt sie in höchster Gefahr … Ein psychologischer Thriller, der Frieda in dunkle Lebenswelten führt und sie von ihrer verletzlichsten Seite zeigt. 

 

Sonntag, 2. April 2017

Mein Lesevorhaben für den April 2017

Hallo ihr Lieben! 

Da es mit meiner Leseplanung im Februar und März sehr gut geklappt hat, habe ich mir überlegt die Lesevorhaben erstmal beizubehalten. Wenn ihr nochmal nachschauen wollt was ich mir vorgenommen hatte, dann klickt *Hier*

Ein Buch nehme ich von der alten Liste mit in den April und das ist "Evil Games" und ansonsten sind es alles neugewählte Titel. Vielleicht schaffe ich nicht alle von ihnen, aber so habe ich eine wunderbare, bunte Auswahl:-)

Kennt ihr schon das eine oder andere Buch? Oder wollt ihr manche auch noch lesen? Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Bailey findet ein Zuhause von W. Bruce Cameron

Titel: Bailey findet ein Zuhause

Autor: W. Bruce Cameron

Bilder von: Richard Cowdrey

Übersetzerin: Naemi Schuhmacher

Verlag: Fischer KJB

Seitenzahl: 208

ISBN-10: 3737340935

ISBN-13: 978-3737340939

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Worin besteht der Sinn eines Hundelebens? Für den kleinen Golden-Retriever-Welpen Bailey gibt es keinen Zweifel: mit dem achtjährigen Ethan zu spielen, zusammen mit ihm den Wald zu erkunden und sein Geschirr »abzuspülen«, indem er den Teller sauberleckt (aber nur, wenn Ethans Mutter nicht hinsieht). Doch Bailey lernt auch, dass das Leben nicht immer so einfach ist, dass manche Menschen Böses im Schilde führen und schlimme Dinge passieren – und dass es keine größere Aufgabe für ihn gibt, als Ethan zu beschützen. Wie Bailey in Ethan seinen besten und treuesten Freund findet, wie sie gemeinsam Abenteuer erleben und wie er dem Jungen am Ende das Leben rettet, beschreibt Bruce Cameron in ›Bailey findet ein Zuhause‹ wunderbar liebevoll und mit ganz viel Herz.

Mit Bildern von Richard Cowdrey

 

Samstag, 1. April 2017

Gewinnspiel - Zeit mit "Der Prinz der Elfen" von Holly Black

Hallo meine Besten, 

heute habe ich ein ganz tolles Gewinnspiel für euch:-) Dank des cbt Verlags darf ich ein Exemplar des am 03.04. erscheinenden Buches "Der Prinz der Elfen" von Holly Black an euch verlosen! Vielen Dank an den Verlag für diese Möglichkeit! 

 

Kurzrezension: Sieben minus Eins von Arne Dahl

Titel: Sieben minus Eins

Band: 1 von ?

Autor: Arne Dahl

Übersetzerin: Kerstin Schöps

Verlag: Piper

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3492057705

ISBN-13: 978-3492057707

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als er die Blutspuren in dem labyrinthischen Kellerverlies findet, ist sich Kriminalkommissar Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau steht mit früheren Fällen in Verbindung, es muss weitere Opfer desselben Täters geben. Nur fehlt von denen jede Spur. Mit seiner waghalsigen Theorie von einem Serientäter steht Sam Berger alleine da und gerät bald von mehreren Seiten unter Beschuss. Allan Gudmundsson, sein Chef, hat wenig Verständnis für Bergers riskante Alleingänge und droht, ihn zu feuern. Dann entdeckt Sam Berger Spuren. Spuren, die nur er lesen kann, gelegt von einem Menschen, der ihn allzu gut zu kennen scheint. Sie führen ihn zu einem verlassenen alten Bootshaus und von dort zu einer längst verloren geglaubten Erinnerung. Tief verborgen in Bergers Vergangenheit gibt es etwas, das ihn mit den brutalen Verbrechen verbindet. Etwas, das lange Zeit keine Bedeutung zu haben schien, und das der Täter jetzt mit gutem Grund ans Licht holt. „Sieben minus eins“ ist der Beginn einer neuen Krimiserie um das Ermittlerduo Sam Berger und Molly Blom – psychologisch raffiniert, voller abgründiger Wendungen und unerhört spannend.

 

Freitag, 31. März 2017

Rezension: Das Labyrinth der Lichter von Carlos Ruiz Zafón

Titel: Das Labyrinth der Lichter

Band: 4 von 4

Autor: Carlos Ruiz Zafón

Übersetzer: Peter Schwaar

Verlag: S. Fischer

Seitenzahl: 944 

ISBN-10: 3100022831

ISBN-13: 978-3100022837

Preis: 25,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Packend, rasant und voller Magie - der neue Zafón!

Carlos Ruiz Zafón, Autor des Weltbestsellers ›Der Schatten des Windes‹, ist zurück! Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ›Der Schatten des Windes‹ begann, findet mit seinem neuen großen Roman ›Das Labyrinth der Lichter‹ ihre Vollendung.

Spanien in den bleiernen Tagen des Franco-Regimes: Ein Auftrag der Politischen Polizei führt die eigenwillige Alicia Gris von Madrid zurück in ihre Heimatstadt Barcelona. Unter größter Geheimhaltung soll sie das plötzliche Verschwinden des Ministers Mauricio Valls aufklären, dessen dunkle Vergangenheit als Direktor des Gefängnisses von Montjuïc ihn nun einzuholen scheint. In seinem Besitz befand sich ein geheimnisvolles Buch aus der Serie ›Das Labyrinth der Lichter‹, das Alicia auf schmerzliche Weise an ihr eigenes Schicksal erinnert. Es führt sie in die Buchhandlung Sempere & Söhne, tief in Barcelonas Herz. Der Zauber dieses Ortes schlägt sie in seinen Bann, und wie durch einen Nebel steigen Bilder ihrer Kindheit in ihr auf. Doch die Antworten, die Alicia dort findet, bringen nicht nur ihr Leben in allerhöchste Gefahr, sondern auch das der Menschen, die sie am meisten liebt.

Meisterlich verknüpft Carlos Ruiz Zafón die Erzählfäden seiner Weltbestseller ›Der Schatten des Windes‹, ›Das Spiel des Engels‹ und ›Der Gefangene des Himmels‹ zu einem spannenden Finale.

 

Donnerstag, 30. März 2017

Rezension: Furious Rush - Verbotene Liebe von S.C. Stephens

Titel: Furious Rush - Verbotene Liebe 

Band: 1 von ?

Autorin: S.C. Stephens

Übersetzerin: Babette Schröder

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3442483816

ISBN-13: 978-3442483815

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Geschwindigkeit liegt Mackenzie im Blut. Als Tochter der berühmten Cox-Familie möchte sie es in ihrem ersten Jahr auf der Motorradrennbahn allen beweisen. Doch sie hat nicht mit Hayden Hayes gerechnet – arrogantes Ausnahmetalent und ausgerechnet Fahrer für die Erzrivalen ihrer Familie. Um das Ansehen der Cox zu retten, muss Kenzie gewinnen und sich vor allem von Hayden fernhalten, dem die Frauenherzen scharenweise zufliegen. Doch Kenzie stellt fest, dass sie alles andere als immun gegen seinen Charme ist. Und dass sie beide etwas verbindet, das größer ist als der alte Hass, die Eifersucht und ein lebensgefährlicher Wettkampf ...

 

Mittwoch, 29. März 2017

Neuzugänge im März # 4

Hallo ihr lieben LeseliebhaberInnen, 

heute zeige ich euch meine letzten Neuzugänge im Monat März und ich muss sagen, dass ich nun ein riesengroßes Luxusproblem habe. Denn was soll ich nur zuerst lesen? Grins, nein Spaß beiseite, ich freue mich schon jetzt auf jedes der vielversprechend klingenden Bücher! 

Habt ihr auch eins der Bücher auf der Wunschliste? Oder vielleicht schon einen der Titel gelesen?

Liebe Grüße, eure Petra

 

Rezension: 10 Jahre Freiheit von Natascha Kampusch

Titel: 10 Jahre Freiheit

Autorin: Natascha Kampusch

Mitwirkende: Heike Gronemeyer

Verlag: List Hardcover

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3471351299

ISBN-13: 978-3471351291

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

„Freiheit beginnt in der Seele und arbeitet sich nur langsam von innen nach außen.“ Sie hatte geglaubt, mit ihrer Selbstbefreiung beginne ein völlig neues Leben voller Energie und Chancen. Stattdessen wurde sie immer wieder dazu gezwungen, in ihre dunkle Vergangenheit einzutauchen. Jetzt erzählt Natascha Kampusch erstmals, wie schwer sie es hatte, ihre Rolle zu finden – und warum sie den Glauben an das Gute im Menschen trotz allem nicht verloren hat. Das bewegende Buch einer mutigen Frau, die immer wieder die Kraft findet, ihr Leben in die Hand zu nehmen.

 

Dienstag, 28. März 2017

Rezension: Du kannst schlank sein, wenn du willst von Jan Becker

 

Titel: Du kannst schlank sein, wenn du willst

Autor: Jan Becker

Verlag: Piper Paperback

Seitenzahl: 208

ISBN-10: 3492060609

ISBN-13: 978-3492060608

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Für Abnehmwillige gibt es immer neue Wunderdiäten und komplizierte Ernährungskonzepte – leider ist der Erfolg hier oft nur kurzfristig, die alten Gewohnheiten sind schwer abzulegen, und so droht bald der Jo-Jo-Effekt. Doch wer sein Gewicht dauerhaft reduzieren will, muss mental dazu bereit sein, denn in Wirklichkeit hält unsere Psyche hartnäckig an den Fettreserven fest. Jan Becker zeigt, welche Denkmuster uns davon abhalten, gesünder zu leben, und wie wir mithilfe der Selbsthypnose unser Gehirn umprogrammieren können. Mit seinem fundierten Programm gelingt es, Blockaden zu überwinden, nachhaltig abzunehmen und sein Wunschgewicht dauerhaft zu halten – und das ganz ohne Frust und mühsames Diäthalten.

 

Rezension: Olivensommer von Isabelle Broom

Titel: Olivensommer

Autorin: Isabelle Broom 

Übersetzerin: Uta Rupprecht

Verlag: Diana

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453359097

ISBN-13: 978-3453359093

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Seit dem Tod ihrer Mutter ist Holly Expertin darin, Menschen auf Abstand zu halten. Doch als sie einen unerwarteten Brief ihrer Tante aus Zakynthos erhält, beginnen die Mauern zu bröckeln. Holly reist auf die griechische Insel und versucht, den Spuren ihrer Familie zu folgen – einer Familie, von deren Existenz sie zuvor nichts wusste. Warum hat ihre Mutter nie von ihrer Schwester erzählt? Und was hat es mit der handgezeichneten Karte auf sich, die Holly und ihr Nachbar Aidan in einem alten Haus finden?

 

Montag, 27. März 2017

Rezension - Buch und Kalender: Frei! Sehnsuchtsvoll Leben. Die Botschaft der Wildgänse. von A. Schwarz & W. Rolfes

Titel: Frei! Sehnsuchtsvoll leben. Die Botschaft der 

          Wildgänse

Autorin: Andrea Schwarz

Fotografien: Willi Rolfes

Verlag: Adeo

Seitenzahl: 224

ISBN-10: 3863341147

ISBN-13: 978-3863341145

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Was können wir von Wildgänsen lernen, was fasziniert uns so an ihnen? Auch sie werden in Familien geboren, kennen Zeiten des Aufbruchs, des Rastens und des Rückzugs. Sie brauchen einen inneren Kompass und den Kontakt zueinander, um nicht verloren zu gehen.

Für Andrea Schwarz symbolisieren sie aber vor allem eines: Sehnsucht. Sehnsucht nach Leben und Freiheit. In ihren Texten verbindet die Autorin Betrachtungen über das Leben der Wildgänse mit gleichnishaften Meditationen über den Sinn des Lebens und den christlichen Glauben. Die Bilder des preisgekrönten Naturfotografen Willi Rolfes machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem.

 

Kurzrezension: Der Tag X von Titus Müller

 

 

Titel: Der Tag X

Autor: Titus Müller

Verlag: Karl Blessing

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3896675044

ISBN-13: 978-3896675040

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der große Roman über den Aufstand am 17. Juni 1953, als 24 Stunden alles möglich schien
Seit ihr Vater als Wissenschaftler zu einem Leben im fernen Russland gezwungen wurde, passt Nelly sich ihrer Ostberliner Umgebung immer weniger an. Sie engagiert sich in einer kirchlichen Jugendorganisation und wird im Frühjahr 1953 kurz vor dem Abitur von der Schule geworfen. Trost könnte sie bei dem jungen Uhrmacher Wolf Uhlitz finden, der sich in sie verliebt hat. Er will ihr helfen, legt sich dafür sogar mit seinem Vater an, entwendet staatliche Dokumente und landet im Gefängnis. Was Wolf nur vage ahnt: Die junge Nelly steht in einer geheimnisvollen Verbindung mit einem russischen Spion namens Ilja, der sie mit Nachrichten über ihren verschleppten Vater versorgt und den Austausch von Briefen mit ihm vermittelt. Wie Wolf träumt auch Ilja von einem Leben mit Nelly – aber als sich in Berlin und Halle die Unzufriedenheit mit dem Regime in Massendemonstrationen entlädt, hängt ihrer aller Leben an seidenen Fäden.
Titus Müller erzählt eindringlich und packend vom Leben der Aufbegehrenden und entfaltet authentisch und detailgenau das Panorama eines Aufstandes, der beispielhaft wurde.

 

Sonntag, 26. März 2017

Rezension: Ben Hur - Ein Roman aus der Zeit Christi von Carol Wallace

Titel: Ben Hur 

Autorin: Carol Wallace

Übersetzerin: Eva Weyandt

Verlag: Adeo

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3863341228

ISBN-13: 978-3863341220

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Von seinem Jugendfreund verraten und fälschlich eines Mordanschlags auf einen römischen Statthalter bezichtigt, wird der junge jüdische Fürst Judah Ben Hur als Sklave auf eine Galeere verbannt. Er schwört, Rache an Rom und an seinem früheren Freund Messala zu nehmen. Doch dann verändert eine zufällige Begegnung mit einem Zimmermann aus Nazareth für Ben Hur alles ...

Als einer der meistverkauften Romane weltweit hat Lew Wallace' Meisterwerk "Ben Hur" Millionen von Menschen begeistert - als Buch und als Film. Jetzt hat Lew Wallace' Ur-Ur-Enkelin die Sprache des Klassikers behutsam modernisiert und ihm für heutige Leser neues Leben eingehaucht.  

 

Samstag, 25. März 2017

Rezension: Endgame - Die Entscheidung von James Frey

Titel: Endgame - Die Entscheidung

Band: 3 von 3

Autor: James Frey 

Verlag: Oetinger

Seitenzahl: 592

ISBN-10: 3789104043

ISBN-13: 978-3789104046

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Dunkelheit, Kälte, verwüstete Landschaften. Nur fünf Spieler haben Endgame überlebt. Die Bedingungen sind mörderisch.
Bei den Pyramiden von Gizeh kommt es zum alles entscheidenden Kampf. Wer wird ihn gewinnen? Die Spieler oder das Spiel?
Denn die Menschheit kann nur gerettet werden, wenn sich alle der Brutalität von Endgame verweigern und aus dem Spiel aussteigen.

 

Kurzrezension: The Girls von Rebecca Thornton

Titel: The Girls

Autorin: Rebecca Thornton

Übersetzer: Tobias Schumacher - Hernández

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3499272326

ISBN-13: 978-3499272325

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie teilen alles. Aber auch den Schmerz?

Josephine und Freya sind beste Freundinnen. Gemeinsam besuchen sie ein englisches Eliteinternat, sind süchtig nach Leben und Erfolg. Von den anderen werden sie beneidet - alle wären gerne so wie sie. Doch die beiden sind unzertrennlich, für eine Dritte im Bunde ist kein Platz. Bis eine verhängnisvolle Nacht alles verändert.
18 Jahre später: Josephine ist Ausgrabungsleiterin, in der ganzen Welt unterwegs und eigentlich auf der Flucht: vor sich selbst, dem Leben, vor Beziehungen. Und vor allem vor den Erinnerungen an das, was damals geschah. Nach Jahren ohne jeden Kontakt meldet sich plötzlich Freya bei ihr. Sie besteht auf ein Treffen. Und sie macht unmissverständlich klar, dass es Zeit ist, das Schweigen zu brechen.

 

Freitag, 24. März 2017

Rezension: Schwerter und Schwindler - Sterben ist für Anfänger von Julia Knight

Titel: Schwerter und Schwindler

Band: 1 von 3

Autorin: Julia Knight

Übersetzerin: Juliane Pahnke

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3426519941

ISBN-13: 978-3426519943

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Schwertduelle, Wortgefechte und eine Prise Romantik - Julia Knight stürzt ihre Helden in atemberaubendem Tempo in immer neue, verwegene Abenteuer.

Der erste Roman der Fantasy-Trilogie "Die Gilde der Duellanten" spielt in einer Welt, die an die der drei Musketiere erinnert. Doch statt für Ehre und Gerechtigkeit zu kämpfen, müssen Kacha und ihr jüngerer Bruder Vocho sich seit kurzem als Wegelagerer durchschlagen. Obwohl sie als die Besten ihres Faches gelten, wurden sie aus der Gilde ausgestoßen – durch Vochos Schuld.
Als sich die Geschwister beim nächtlichen Überfall auf eine Kutsche einem Magier und einer Truhe mit geheimen Dokumenten gegenübersehen, geraten sie mitten hinein in eine tödliche Intrige. Hilfe naht ausgerechnet in Form von Dom, dem aufgeblasenen Sohn eines Grundbesitzers, der ein Auge auf Kacha geworfen hat …

 

Donnerstag, 23. März 2017

Rezension: Hier musst du glücklich sein von Lisa Heathfield

Titel: Hier musst du glücklich sein

Autorin: Lisa Heathfield

Übersetzerin: Birgit Schmitz

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 3551583382

ISBN-13: 978-3551583383

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine kleine Gemeinschaft, abgeschottet von der Welt. Hier ist Pearl aufgewachsen und hier fühlt sie sich sicher, denn ihr Oberhaupt Papa S. beschützt sie alle vor der vergifteten Welt da draußen. Doch als sich der gleichaltrige Ellis und seine Familie ihrer Gemeinschaft anschließen, wird Pearls Weltbild auf die Probe gestellt: Ellis wächst Pearl täglich mehr ans Herz – und er scheint nicht an die Lehren von Papa S. zu glauben! Langsam wird auch Pearl klar, dass sie fliehen müssen, um sich zu retten …

 

Kurzrezension: Letting Go - Wenn ich falle von Molly McAdams

Titel: Letting Go - Wenn ich falle

Autorin: Molly McAdams

Übersetzerin: Justine Kapeller 

Verlag: Mira Taschenbuch

Seitenzahl: 368

ISBN-10: 3956496299

ISBN-13: 978-3956496295

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Schon mit 13 Jahren wusste Grey, dass Ben der Eine ist. Sie war so sicher, dass sie für immer mit ihm zusammen sein würde. Aber drei Tage vor der Hochzeit stirbt er an einem unerkannten Herzfehler. Ihr gemeinsamer bester Freund Jagger ist der Einzige, der Grey durch die schreckliche Trauer und vielleicht zurück ins Leben helfen kann. Sie vertraut ihm bedingungslos und könnte vielleicht mehr für ihn empfinden. Doch würde sie damit nicht ihre Liebe zu Ben verraten?

Ein neuer herzergreifender Roman über Verlust und Liebe von New York Times-Bestsellerautorin Molly McAdams!

 

Mittwoch, 22. März 2017

Rezension: Lügennacht von Linwood Barclay

Titel: Lügennacht

Band: 2 von 3 

Autor: Linwood Barclay

Übersetzerin: Silvia Visintini

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3426518694

ISBN-13: 978-3426518694

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Bestsellerautor Linwood Barclay ("Ohne eine Wort") schreibt seine "Lügen-Trilogie" weiter! Auf "Lügennest" folgt nun der zweite Band der Thriller-Reihe, "Lügennacht".
Alles beginnt mit einem Unfall. Das Autokino von Promise Falls wird schließen und lädt zur letzten Vorstellung ein. Doch dazu kommt es nicht: Kurz bevor der Film beginnt, kracht die Leinwand herunter und begräbt vier Leute unter sich. Unter den Opfern sind Adam und Miriam Chalmer. Als am nächsten Tag in ihr Haus eingebrochen wird, zieht ihre Tochter den Privatermittler Cal zu Rate. Dieser entdeckt nicht nur ein geheimes Zimmer, das den vielsagend Namen "pleasure room" trägt, sondern auch, dass eine Menge DVDs mit pikantem Inhalt gestohlen wurden. Plötzlich gibt es eine ganze Reihe von Verdächtigen - und Cal beginnt sich zu fragen, ob der Unfall wirklich einer war...
"Spannend, spannender, Linwood Barclay - mit einem Roman des kanadischen Bestsellerautors erlebt man Thrill-Time de luxe." Literaturmarkt.info

 

Dienstag, 21. März 2017

Kurzrezension: Ein Märchen im Winter von Kate Lord Brown

Titel: Ein Märchen im Winter

Autorin: Kate Lord Brown

Übersetzerin: Elke Link

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 496

ISBN-10: 3492302025

ISBN-13: 978-3492302029

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Seit dem Tod ihres Mannes und der Pfändung ihres Hauses steht Grace vor einem Scherbenhaufen. Bis ihr eines Tages der exzentrische ältere Schriftsteller Fraser Stratton einen Job als Assistentin anbietet. Die junge Frau bezieht für den Winter ein Cottage auf Frasers Anwesen, das von seinem sympathischen Patensohn Jack verwaltet wird. Als ihr eine antike Brosche in die Hände fällt, ahnt Grace noch nicht, dass sie auf ein lang gehütetes Geheimnis gestoßen ist, das die Strattons mit ihrer eigenen Familie verbindet und ihr Leben völlig verändern wird …

 

Neuzugänge im März 2017 # 3

Hallo meine liebsten LeseliebhaberInnen! 

Heute habe ich einen neuen Neuzugängepost für euch, denn der März schlägt mit soviel tollen Büchern auf, sodass ich lieber ein zwei Posts mehr schreibe. 

In der letzten Zeit durften wieder ein paar wunderbare Schätze bei mir einziehen und ich bin schon voller Vorfreude auf jedes einzelne davon! 

Kennt ihr schon eins der Bücher? Oder wollt ihr den einen oder anderen Titel selbst auch noch lesen?

Welche Bücher sind bei euch neu eingezogen?

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Wo die ungesagten Worte bleiben von Marie Jansen

 

Titel: Wo die ungesagten Worte bleiben

Autorin: Marie Jansen

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 373410324X

ISBN-13: 978-3734103247

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

In finsteren Zeiten leuchtet die Liebe am hellsten
Frankreich 1940. Als deutsche Soldaten das kleine Dorf Paimpont besetzen, verliebt sich die junge Französin Audrey ausgerechnet in den Sohn des Oberstleutnant, Rudolf. Ihre Liebe steht unter keinem guten Stern, denn Rudolf scheint in die dunklen Machenschaften seines Vaters verwickelt zu sein. Was verbirgt er vor ihr?
Viele Jahrzehnte später stößt die Architektin Sabine in einem sagenumwobenen Château in Frankreich auf einen Koffer mit einem blutgetränkten Brautkleid und einigen Filmrollen, auf denen eine junge Frau zu sehen ist. Sie beginnt zu recherchieren und stößt auf ein unglaubliches Geheimnis, das sie bald in Gefahr bringt … 

 

Montag, 20. März 2017

Rezension: Das Haus in der Nebelgasse von Susanne Goga

 

Titel: Das Haus in der Nebelgasse

Autorin: Susanne Goga

Verlag: Diana

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453358856

ISBN-13: 978-3453358850

Preis: 9,99 Euro 









Inhalt:

London 1900: Matilda Gray ist Lehrerin an einer Mädchenschule und führt das Leben einer unabhängigen Frau. Als ihre Lieblingsschülerin Laura nicht mehr zum Unterricht erscheint, ahnt Matilda, dass diese in Gefahr ist. Zu plötzlich ist ihr Verschwinden, zu fadenscheinig sind die Begründungen des Vormunds. Eine verschlüsselte Botschaft, die ihr Laura auf einer Postkarte schickt, bringt Matilda auf die Spur des Mädchens. Ihre Suche führt sie zu dem Historiker Stephen Fleming und mit ihm zu einem jahrhundertealten Geheimnis, tief hinein in die verborgensten Winkel der Stadt.

 

Kurzrezension: Schlaflos in Manhattan von Sarah Morgan

Titel: Schlaflos in Manhattan

Band: 1 von ?

Autorin: Sarah Morgan

Übersetzerin: Stefanie Kruschandl

Verlag: Mira Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3956496078

ISBN-13: 978-3956496073

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Nette Freunde, ein riesiges Apartment, ein toller Job. Die Liste der Dinge, die eine junge Frau in New York erreicht haben sollte, hat Paige in allen Punkten abgehakt. Bis sie plötzlich von der Karriereleiter stürzt. Auf einmal ist der Bruder ihrer besten Freundin der einzige, der ihr Leben wieder in Ordnung bringen kann. Schon früher hat sie vergeblich für den Draufgänger Jake geschwärmt – und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, was auf ihrer New-York-Liste noch fehlt: Die perfekte Liebesgeschichte …

 

Sonntag, 19. März 2017

Rezension: Zerbrochen von Michael Tsokos & Andreas Gößling

Titel: Zerbrochen

Band: 3 von 3

Autor: Michael Tsokos & Andreas Gößling

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3426519704

ISBN-13: 978-3426519707

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der dritte True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner und SPIEGEL-Bestseller-Autor Michael Tsokos - basierend auf echten Fällen, authentischen Ermittlungen und der jahrelangen Erfahrung des bekanntesten deutschen Rechtsmediziners.

Ein besonderer Tag für Rechtsmediziner Dr. Fred Abel: Viele Monate, nachdem er bei einem brutalen Überfall fast zu Tode kam, tritt er erstmals wieder seinen Dienst an. Sofort wird er vom täglichen Wahnsinn der BKA-Einheit »Extremdelikte« in Beschlag genommen: Der sogenannte »Darkroom-Killer«, ein Psychopath ohne Skrupel, hält Polizei und Bevölkerung in Atem.
All dies verblasst jedoch, als Abels gerade neu gefundenes Familienglück auf dem Spiel steht: Seine 16-jährigen Zwillinge, Kinder aus einer längst vergangenen Affäre, besuchen ihn in Berlin – und werden Opfer einer Entführung. Wer hat mit Abel noch eine Rechnung offen?

 

Samstag, 18. März 2017

Rezension: Die Prophezeiung der Hawkweed von Irena Brignull

Titel: Die Prophezeiung der Hawkweed 

Band: 1 von ? 

Autorin: Irena Brignull

Übersetzerin: Sibylle Schmidt

Verlag: Fischer Sauerländer 

Seitenzahl: 400 

ISBN-10: 3737354243

ISBN-13: 978-3737354240

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Zwei Mädchen. Zwei Welten. Eine Prophezeiung
Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England.
Doch Poppy fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren: Wenn sie wütend wird, zerspringen in ihrer Nähe Fensterscheiben oder Dinge fliegen durch den Raum. Ihre Mitschüler halten sie für einen Freak, und Poppys einzige Freunde sind die Katzen. Nur draußen vor der Stadt fühlt sie sich wirklich frei.
Ember hingegen hat keine Ahnung, wie man die Kräfte der Natur heraufbeschwört oder einen Zauber ausspricht, und für das Leben im Wald bei den Frauen des Hexen-Clans ist sie zu zart und verletzlich.

Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind. Und dass es höchste Zeit ist, für dieses Glück zu kämpfen. Denn in irgendeiner Stadt im Süden ist Embers leibliche Mum gerade dabei, den Verstand zu verlieren. Und in den Wäldern im Norden formieren sich die Hexenclans für die letzte Schlacht um den Thron.

 

Freitag, 17. März 2017

Neuerscheinungen im April 2017 # 3

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich den dritten und letzten Teil der Neuerscheinungen des Monats April für euch. Habt ihr in den ersten Posts noch kein Buch für eure Wunschliste gefunden? Dann schaut euch mal diese Titel an. Ich finde einige klingen einfach klasse! 

Welche Titel interessieren euch am meisten? Oder habe ich ein tolles Buch übersehen?

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Stiefkind von S.K. Tremayne

Titel: Stiefind

Autor: S.K. Tremayne

Übersetzerin: Susanne Wallbaum 

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3426516624

ISBN-13: 978-3426516621

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Psychothrill an der atemberaubenden Küste Cornwalls - der neue Roman des Bestsellerautors von "Eisige Schwestern"!
Rachel hat es endlich gut getroffen. Nach langen Single-Jahren hat sie den Anwalt David Kerthen kennengelernt und zieht mit ihm in sein Herrenhaus auf den Klippen von Cornwall. Mit den besten Absichten, auch für Davids Sohn aus erster Ehe, den 9-jährigen Jamie, eine gute Mutter zu sein. Denn Davids erste Frau kam auf tragische Weise in einer der überfluteten Zinngruben an Cornwalls Küste ums Leben.
Doch Jamie verändert sich, scheint von düsteren Visionen geplagt - und platzt schließlich mit einem Satz heraus, den Rachel nicht mehr vergessen kann: „ An Weihnachten wirst du sterben ... und meine Mummy kommt zurück."

 

Donnerstag, 16. März 2017

Rezension: Traumhafte Flechtfrisuren von Maria Sindre - Bjelke

Titel: Traumhafte Flechtfrisuren

Autorin: Maria Sindre - Bjelke

Übersetzerin: Daniela Stilzebach

Fotografien: Per Christian Bjelke

Verlag: Knaur Kreativ

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3426646641

ISBN-13: 978-3426646649

Preis: 24,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Flechtfrisuren sind in! Seit Monaten Topthema in allen Mode- und Frauenzeitschriften, haben sie die verstaubte Trachtenaura hinter sich gelassen und die Glamourwelt erobert. Ob als pfiffiges Styling fürs Oktober- und andere Feste oder als Hingucker bei Empfängen, Bällen und auf dem Catwalk - mit einer individuellen Flechtfrisur ist man immer gut gestylt. Maria Sindre-Bjelke stellt in ihrem Buch 70 Fechtfrisuren für jede Gelegenheit vor, vom klassischen Kordel- und Fischgrätenzopf bis hin zum keltischen Knoten sowie holländischen und französischen Zopf. Alle Frisuren werden Schritt für Schritt und erklärt und lassen sich dank der über 500 Stepfotos problemlos nachflechten. Dazu gibt es Tipps und Anleitungen für Dutts und Hochsteckfrisuren sowie für Schleifen, Bänder und andere Schmuckelemente, die das i-Tüpfelchen für den geflochtenen Zopf darstellen.  

 

Kurzrezension: All the pretty Lies - Liebe mich von M. Leighton

Titel: All the pretty Lies - Liebe mich

Band: 3 von 3

Autorin: M. Leighton

Übersetzerin: Kerstin Winter

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3453419278

ISBN-13: 978-3453419278

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sig Locke ist ein harter Cop. Er lebt für seinen Job, glaubt an Recht und Unrecht. Dazwischen gibt es für ihn nichts. Bis er Tommi kennenlernt. Mit ihren langen Beinen und strahlend grünen Augen erregt sie auf den ersten Blick Sigs Aufmerksamkeit. Doch was Sig nicht weiß: Sie hat ein Geheimnis, das nicht einmal ein Cop aufzudecken vermag.

 

Mittwoch, 15. März 2017

Rezension: AchtNacht von Sebastian Fitzek

 

 

Titel: AchtNacht

Autor: Sebastian Fitzek

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3426521083

ISBN-13: 978-3426521083

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!

Der neue Blockbuster von Sebastian Fitzek, dem „Meister des Wahns“ – exklusiv im Taschenbuch.

 

Dienstag, 14. März 2017

Neuerscheinungen im April 2017 # 2

Huhu meine Besten! 

Heute geht es auch schon weiter mit dem zweiten Teil der Neuerscheinungen im Monat April. Habt ihr im ersten Teil noch nichts interessantes für euch entdecken können? Dann findet ihr ja vielleicht bei diesen Büchern die eine Geschichte, die ihr gerne lesen wollt!

Welches Buch spricht euch am meisten an? 

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Goddess of Poison - Tödliche Berührung von Melinda Salisbury

Titel: Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Band: 1 von 3

Autorin: Melinda Salisbury

Übersetzer: A.M. Grünewald

Verlag: Bloomoon

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3845815132

ISBN-13: 978-3845815138

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die siebzehnjährige Twylla ist kein Mädchen wie jedes andere: Sie ist die Verkörperung der Großen Göttin und wird als solche im ganzen Land verehrt - außerdem ist es ihr bestimmt, einmal den Kronprinzen zu heiraten. Doch ihr göttliches Schicksal bringt auch eine schreckliche Verpflichtung mit sich: Jeden Monat muss sie tödliches Gift trinken, gegen das nur sie, als göttliche Inkarnation, immun ist. Doch jeder, der Twylla berührt, wird von dem Gift infiziert und stirbt. Twylla ist der einsamste Mensch der Welt. Wer kann schon ein Mädchen lieben, das regelmäßig Verbrecher und Verräter durch seine Berührung hinrichtet? Vor der alle erschrocken zurückweichen, sobald sie einen Raum betritt? Sogar der Kronprinz, der ja einmal ihr Mann werden soll, meidet sie. Doch alles ändert sich, als Twylla ein neuer Wächter zur Seite gestellt wird. Mit frechem Grinsen und unangemessenen Bemerkungen zieht der junge Mann alles, woran Twylla geglaubt hat, in Zweifel. Ist ihre Heirat mit dem Prinzen wirklich vom Schicksal vorherbestimmt? Ist sie tatsächlich die Verkörperung einer Gottheit? Und nicht zuletzt: Was hat es mit dem schrecklichen Gift auf sich, das auf alle, außer auf Twylla, eine tödliche Wirkung hat? Nach und nach deckt Twylla mit Hilfe ihres charmanten Beschützers eine mörderische Intrige auf, die die Grundfesten des gesamten Landes Lormere ins Wanken bringt …