Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Seit du bei mir bist von Nicholas Sparks

Titel: Seit du bei mir bist

Autor: Nicholas Sparks

Übersetzerin: Astrid Finke

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3453268776

ISBN-13: 978-3453268777

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...
Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … 

 

Mittwoch, 26. April 2017

Rezension: Water & Air von Laura Kneidl

 

Titel: Water & Air

Autorin: Laura Kneidl

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3551315442

ISBN-13: 978-3551315441

Preis: 12,99 Euro 









Inhalt: 

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Packend, romantisch, mit einzigartigen Schauplätzen – der neue Roman von Laura Kneidl, Autorin von »Light & Darkness«!

 

Dienstag, 25. April 2017

Buchvorstellung: Ich will dir in die Augen sehen von Thordis Elva und Tom Stranger

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich eine tolle und, wie ich finde, sehr besondere Buchvorstellung für euch. Es geht nämlich um das Buch "Ich will dir in die Augen sehen" von Thordis Elva und Tom Stranger. Auf dieses Buch war ich wirklich gespannt, da die Thematik schwer und die Umsetzung in dieser Form, meines Wissens, einmalig ist ...

 

Montag, 24. April 2017

Rezension: Addicted to Sin - Du gehörst mir von Monica James

Titel: Addicted to Sin - Du gehörst mir

Band: 1 von 3

Autorin: Monica James

Übersetzerin: Rebecca Lindholm

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3453545893

ISBN-13: 978-3453545892

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht?
Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden? 

 

Sonntag, 23. April 2017

Rezension: Der Prinz der Elfen von Holly Black

Titel: Der Prinz der Elfen 

Autorin: Holly Black

Übersetzerin: Anne Brauner

Verlag: cbt

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3570164098

ISBN-13: 978-3570164099

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Holly Black ist zurück - mit einer grandiosen Elfenfantasy!
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen … 

 

Samstag, 22. April 2017

Kurzrezension: Ein Kleid von Bloomingdale's von Jane L. Rosen

Titel: Ein Kleid von Bloomingdale's 

Autorin: Jane L. Rosen

Übersetzerin: Stefanie Retterbush

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3442485118

ISBN-13: 978-3442485116

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

»Das Entscheidende bei einem Kleid ist die Frau, die es trägt.« Yves Saint Laurent
Im Kaufhaus Bloomingdale's weiß man, dass so manche Saison ein besonderes Kleid hervorbringt. Ein Kleid, das alle New Yorkerinnen tragen wollen. Ein Kleid, das Leben verändert. Wie das der schüchternen Natalie – seit ihr Exfreund sich neu verlobt hat, ist sie todunglücklich. Doch als sie in dem kleinen Schwarzen dem umwerfenden Hollywoodstar Jeremy Madison ins Auge fällt, nimmt ihr Leben eine turbulente Wendung. Auch die liebenswerte Felicia, die seit zwanzig Jahren heimlich für ihren Chef schwärmt, erlebt eine Überraschung. Und so macht das Kleid seinen Weg, heilt Herzen, lässt sie höher schlagen und führt sie auf wundersame Weise zusammen ...

 

Freitag, 21. April 2017

Rezension: The Couple next door von Shari Lapena

Titel: The Couple next door

Autorin: Shari Lapena

Übersetzer: Rainer Schumacher

Verlag: Bastei Lübbe 

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 378572585X

ISBN-13: 978-3785725856

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jedes Paar hat seine Geheimnisse. Manche sind tödlich ...

Deine Nachbarin möchte nicht, dass du dein Baby zur Dinnerparty mitbringst. Dein Ehemann sagt, das sei schon in Ordnung. Ihr wohnt ja gleich nebenan. Außerdem habt ihr ein Babyfon und könnt abwechselnd nach der Kleinen sehen. Deine Tochter schläft, als du das letzte Mal nach ihr siehst. Doch jetzt herrscht Totenstille im Haus. Du rennst ins Kinderzimmer - und dein schlimmster Alptraum wird wahr: Die Wiege ist leer.

Es bleibt nur eins: die Polizei zu rufen - doch wer weiß, was sie finden wird ...

 

Donnerstag, 20. April 2017

Kurzrezension: Driven - Starkes Verlangen von K. Bromberg

Titel: Driven - Starkes Verlangen

Band: 7 von 7

Autorin: K. Bromberg

Übersetzerin: Kerstin Winter

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453420284

ISBN-13: 978-3453420281

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kriegsberichterstatter Tanner Thomas liebt das Leben am Limit. Ständig stürzt er sich in neue Gefahren, immer auf der Jagd nach der nächsten Story – bis die Fotojournalistin Beaux Croslyn auftaucht. Doch die beiden müssen ihre Leidenschaft verbergen. Denn auch Beaux hat ihre Geheimnisse ...

 

Mittwoch, 19. April 2017

Rezension: Dan - Sha - Ri - Das Leben entrümpeln, die Seele befreien von Hideko Yamashita

Titel: Dan - Sha - Ri - Das Leben entrümpeln, die 

         Seele befreien

Autorin: Hideko Yamashita

Übersetzerin: Monika Lubitz

Verlag: Integral

Seitenzahl: 192

ISBN-10: 3778792725

ISBN-13: 978-3778792728

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Warum weniger mehr ist oder wie Entrümpeln uns bereichert
Verabschieden Sie sich von allem überflüssigen Gerümpel, schaffen Sie endlich wieder Platz in Ihrem Leben! Mit der japanischen Erfolgsmethode Dan-Sha-Ri wird konsequent entsorgt, was man nicht mehr braucht oder noch nie gebraucht hat. In drei einfachen Schritten lernen Sie, neben materiellem auch seelischen Ballast loszulassen und Ihre Beziehung zu allem, was Sie besitzen, grundlegend zu hinterfragen. Am Ende fühlen Sie sich befreiter, leichter und glücklicher – und aufwändiges Aufräumen können Sie sich in Zukunft sparen. 

 

Dienstag, 18. April 2017

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat März 2017

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich meine neueste *Top 7* für euch, leider mit ein bisschen Verspätung, aber besser spät als nie, oder?! Der März war ein ganz guter Lesemonat, aber letztlich waren gute und schlechte Bewertungen dabei!

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Montag, 17. April 2017

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 3

Huhu ihr Lieben! 

Heute habe ich den dritten und letzten Teil der Neuerscheinungen im Mai für euch. Haben die ersten beiden Teile eure Wunschlisten noch nicht ausreichend gefüllt? Dann findet ihr vielleicht in diesem Post das ein oder andere Buch dafür! 

Absolute Wunschbücher sind für mich: "Die Stunde der Schuld" und "Sehnsucht nach dir", die beiden werde ich auf jeden Fall geniessen! 

Zudem machen mich folgende Titel sehr neugierig: "Sonka", "Fair Game", "Der Tag, an dem wir dich vergaßen", "Paper Palace" und "The Cutting". 

Verratet mir doch welche Titel euch am meisten interessieren, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Sonntag, 16. April 2017

Rezension: Am dunklen Fluss von Anna Romer

Titel: Am dunklen Fluss 

Autorin: Anna Romer

Übersetzer: pociao & R. de Hollanda

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3442486262

ISBN-13: 978-3442486267

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ruby Cardel war zwölf, als ihre Schwester Jamie nahe der elterlichen Farm in den Tod stürzte. Ein traumatisches Erlebnis, von dem sie sich nie vollständig erholte und das ihre Erinnerung an das ganze folgende Jahr auslöschte. Dennoch scheint es, dass sie nun endlich ihr Glück an der Seite eines erfolgreichen Autors gefunden hat, mit dem sie in einem kleinen australischen Küstenort lebt. Doch als sie zum ersten Mal seit Kindertagen wieder nach Lyrebird Hill zurückkehrt, drängen plötzlich lang verschüttete Bilder in ihr Bewusstsein. Stück für Stück setzt Ruby die Puzzleteile der Ereignisse um Jamies Tod zusammen. Und die Wahrheit, die nun ans Licht kommt, birgt ein tödliches Geheimnis …

 

Samstag, 15. April 2017

Rezension: Karma Girl von Jennifer Estep

Titel: Karma Girl 

Band: 1 von ?

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3492280374

ISBN-13: 978-3492280372

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer – er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

 

Freitag, 14. April 2017

Gewinnspiel - Auslosung

Hallo ihr Lieben! 

Leider bin ich nicht wie gedacht am nächsten Tag zum Auslosen des Gewinnspiels gekommen, sodass ich das heute endlich mal nachgeholt habe. Entschuldigt die Verspätung! 

 

Donnerstag, 13. April 2017

Rezension: Sweetgirl von Travis Mulhauser

Titel: Sweetgirl

Autor: Travis Mulhauser

Übersetzerin: Sophie Zeitz - Ventura

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3423261269

ISBN-13: 978-3423261265

Preis: 14,90  Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Auf der Flucht durch den Schneesturm

Es ist tiefster Winter im Norden von Michigan. Die 16-jährige Percy rettet ein vernachlässigtes und halb erfrorenes Baby aus dem Haus des Drogendealers Shelton, der ebenso unterbelichtet wie höchst gefährlich ist. Irgendwie muss sie es schaffen, das Baby in ein Krankenhaus zu bringen.

Es folgt eine dramatische Flucht durch Schneesturm und unwegsames Gelände, mit unberechenbaren Verfolgern und unvermuteten Verbündeten. Dank Sheltons genereller Unfähigkeit gibt es bei der Verfolgungsjagd, teils aus Versehen, tatsächlich ein paar Leichen. Und am Ende will natürlich niemand schuld sein. 

 

Mittwoch, 12. April 2017

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 2

Huhu meine Lieben, 

heute habe ich auch schon den zweiten Teil der Neuerscheinungen im Monat Mai für euch. Auch hier sind wieder ein paar sehr schöne Titel dabei, wie ich finde. 

Must Haves sind für mich auf jeden Fall "Die Schule der Nacht", "Die Spur der Lügen", "Baby Doll", "The Cage - Gejagt", "Gray", "Die Dämonen Akademie 2". Ebenfalls toll klingen für mich aber auch "Die Bestimmung des Bösen" und "Die Wellington Saga 1".

Welche Bücher sprechen euch am meisten an? Was wollt ihr unbedingt lesen?

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, eure Petra  

 

Dienstag, 11. April 2017

Rezension: Das Gift der Seele von Michelle Frances

Titel: Das Gift der Seele

Autorin: Michelle Frances

Übersetzerin: Andrea Brandl

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3442485002

ISBN-13: 978-3442485000

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Laura hat alles: Erfolg als Fernsehproduzentin, einen reichen Ehemann und einen perfekten Sohn, Daniel. Doch dann lernt Daniel die junge Maklerin Cherry kennen. Cherry ist von Daniels Familie fasziniert und will all das haben, was Laura hat. Diese gibt sich Mühe, Cherry zu mögen. Schon bald empfindet sie die junge Frau jedoch als Eindringling und hat das Gefühl, Cherry manipuliere sie, manipuliere ihre ganze Familie. Schließlich hat Laura nur noch ein Ziel: Sie will, dass Cherry aus ihrem Leben verschwindet – koste es, was es wolle. Aber Cherry lässt sich nicht so einfach vertreiben ...

 

Montag, 10. April 2017

Neuzugänge im April 2017 # 1

Huhu ihr Lieben! 

Heute habe ich mal wieder einen Neuzugängepost für euch. Ich habe wieder ein paar wirklich vielversprechenden Büchern ein Zuhause gegeben! 

Kennt ihr schon einen der Titel? Oder wollt ihr das ein oder andere Buch auch noch lesen? 

Und hier sind die tollen Bücher, die mir den Frühling versüßen werden ...

 

Sonntag, 9. April 2017

Kurzrezension: Schwert und Krone - Meister der Täuschung von Sabine Ebert

Titel: Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Band: 1 von ?

Autorin: Sabine Ebert 

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 592

ISBN-10: 3426654121

ISBN-13: 978-3426654125

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der neue historische Roman und ein großes Epos der Bestseller-Autorin Sabine Ebert über die Barbarossa-Ära.
Der Auftakt zu einer neuen großen Mittelalter-Serie
Dezember 1137: Kaiser Lothar ist tot, und sofort bricht ein erbitterter Kampf um die Thronfolge aus. Machtgierigen Fürsten und der Geistlichkeit ist jedes Mittel recht, um den Welfen nicht nur ihren Anspruch auf die Nachfolge streitig zu machen, sondern ihnen auch Bayern und Sachsen zu entziehen. Durch eine ausgeklügelte Intrige gelangen die Staufer, die selbst Jahre zuvor durch Ränke an der Machtübernahme gehindert wurden, in den Besitz der Krone. Konrad von Staufen wird in die Königsrolle gedrängt, obwohl ihm dieser Weg missfällt. Bald muss er erkennen, dass sogar sein Bruder und sein junger Neffe, der künftige Friedrich Barbarossa, ihm nur bedingt die Treue halten. Es beginnt ein jahrelanger Krieg – und raffiniertes Intrigenspiel, in dem Welfen, Askanier, Wettiner und viele andere mächtige Häuser mitmischen – und auch so manche Frau.
Bestseller-Autorin Sabine Ebert entführt ihre Leser in die faszinierende Zeit des 12. Jahrhunderts und entfaltet ein grandioses, erschütterndes und schillerndes Panorama, das auf verbürgten Ereignissen beruht. In ihrer neuen epischen Mittelalter-Serie beleuchtet sie den Aufstieg Barbarossas zu einem der mächtigsten Herrscher des Mittelalters.

 

Samstag, 8. April 2017

Kurzrezension: Selfies von Jussi Adler - Olsen

Titel: Selfies

Band: 7 von ?

Autor: Jussi Adler - Olsen

Übersetzer: Hannes Thiess

Verlag: dtv

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3423281073

ISBN-13: 978-3423281072

Preis: 23,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der siebte Fall für das Sonderdezernat Q

Vizepolizeikommissar Carl Mørck wird zur Aufklärung eines brutalen Todesfalls von der Mordkommission in Kopenhagen hinzugezogen. Wie sich herausstellt, gibt es eine Verbindung zu einem mehrere Jahre zurückliegenden und ausgesprochen brisanten cold case, aus dem sich schwerwiegende Konsequenzen für die aktuellen Ermittlungen ergeben. Ausgerechnet jetzt geht es Carls Assistentin Rose sehr schlecht. Sie wird von grauenhaften Erinnerungen aus ihrer Vergangenheit heimgesucht. Rose kämpft mit aller Macht dagegen an – und gegen das Dunkel, in dem sie zu ertrinken droht. Welche Rolle spielen die jungen Frauen Michelle, Jasmin und Denise, die sich zu einem starken und hochexplosiven Kleeblatt verbündet haben?

 

Neuerscheinungen im Mai 2017 # 1

Huhu ihr Lieben! 

Ich war in den letzten Tagen fleißig und habe mir schonmal die Neuerscheinungen des kommenden Monats angesehen. Nun habe ich auch einige gefunden, die ich euch gerne näher vorstellen würde. Ich freue mich schon sehr auf  "Piniensommer", "Pearl - Liebe macht sterblich", "Das Dunkel der Schuld", "Der kleine Laden der einsamen Herzen" und "Die Mädchen von der Englandfähre".

Welche der Titel klingen für euch interessant? Welche Bücher wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Freitag, 7. April 2017

Die #LOVELYBOX - "Literarische Highlights im Frühling"

Hallo ihr Lieben! 

Ich war ganz aus dem Häuschen als ich erfahren habe, dass ich das Glück hatte eine der tollen, neuen Lovely - Boxen zu gewinnen. Das Thema lautete dieses Mal "Literarische Highlights im Frühling" und das klang für mich sehr vielversprechend! 

Was genau sich in der #LOVELYBOX versteckte, das verrate ich euch jetzt ...

 

Rezension: Secret Sins - Stärker als das Schicksal von Geneva Lee

 

Titel: Secret Sins - Stärker als das Schicksal

Autorin: Geneva Lee

Verlag: Blanvalet

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3734104777

ISBN-13: 978-3734104770

Preis: 12,99 Euro 









Inhalt: 

Jeder Mensch hütet Geheimnisse. Doch wahrhaft lieben kann man nur, wenn man vertraut ...
Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …

 

Donnerstag, 6. April 2017

Rezension: Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden von Emily Barr

Titel: Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben 

         werden

Autorin: Emily Barr

Übersetzerin: Maria Poets

Verlag: Fischer FJB

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 384144007X

ISBN-13: 978-3841440075

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie hat kein Gedächtnis und nur eine Erinnerung: und dafür geht sie bis ans Ende der Welt.

Ein außergewöhnlicher Coming-of-Age-Roman, den man so schnell nicht mehr vergessen wird. Emily Barrs ›Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden‹ ist die Geschichte eines Mädchens, das für einen Kuss bis an den Nordpol reist und durch Briefe aus Paris die kleinen bunten Wunder des Lebens entdeckt. Ungewöhnlich berührend und bezaubernd erzählt!

„Ich schaue auf meine Hand. Dort steht Flora, das bin ich. Die Buchstaben auf dem Handrücken bilden meinen Namen. Ich halte mich daran fest. Ich bin Flora. Darunter steht: Sei mutig! Ich schließe meine Augen und hole tief Luft. Ich weiß nicht, warum ich hier bin, aber alles wird gut.“

Flora Banks Leben ist wie ein tausendteiliges Puzzle in allen Farben des Regenbogens. Jeden Tag muss sie es erneut zusammensetzen. Sie muss sich daran erinnern, wer sie ist und was los ist. Manchmal stündlich. Nichts, was seit ihrem 10. Geburtstag passiert ist, bleibt ihr im Gedächtnis. Doch auf einmal ist da diese eine Erinnerung in ihrem Kopf. Und sie bleibt, verschwindet nicht wie die anderen Details aus ihrem Leben. Es ist die Erinnerung daran, wie sie nachts am Strand einen Jungen geküsst hat. Bewaffnet mit Handy, Briefen von ihrem Bruder aus Paris, einem prallgefüllten Notizbuch und tausenden von Zettelchen macht sich Flora Banks auf eine Reise, die sie letztendlich zu sich selbst führt. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben kann sie jetzt entscheiden, wer sie wirklich sein will.

 

Mittwoch, 5. April 2017

Rezension: Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift von Mary Lewis

Titel: Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift

Autorin: Mary Lewis

Übersetzerin: Ursula C. Sturm

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3492302114

ISBN-13: 978-3492302111

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Schlussstriche zieht man nicht mit Bleistift. Das ist auch Molly Taylors neue Devise. Denn als ihr Mann sie für eine Frau mit ausgeprägter Vorliebe für pinkfarbene Jogginganzüge und Porzellanfiguren verlässt, zieht sie kurzerhand mit ihren drei Söhnen in das Bed and Breakfast ihrer verstorbenen Tante Helena – zu ihrem exzentrischen Onkel Bertie, der als pensionierter Admiral zur See gern mal den Strand auf und ab patrouilliert. Und zu dessen Papagei, der mehr Schimpfwörter kennt als ein amerikanischer Gangsterboss. Aller Neuanfang ist schwer. Doch dann beginnen die Rosen im Garten zu blühen und erfüllen die Luft mit dem Duft von Sommer und Liebe ...

 

Dienstag, 4. April 2017

Rezension: Seelendunkel von Rebecca Drake

Titel: Seelendunkel

Autorin: Rebecca Drake

Übersetzerin: Verena Kilchling

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3442483026

ISBN-13: 978-3442483020

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Jill Lassiter ist mit ihrer Tochter Sophia auf dem Spielplatz. Es ist ein heißer Sommernachmittag, Jill ist kurz abgelenkt – und die Dreijährige ist wie vom Erdboden verschluckt. Panik. 40 Minuten lang. Dann ist Sophia plötzlich wieder da. Doch die Szene auf dem Spielplatz war nur die Generalprobe des perfiden Racheplans einer Frau, die nichts mehr zu verlieren hat, weil ihr das Wertvollste in ihrem Leben bereits genommen wurde: ihre Tochter. Nun gibt es für sie nur noch ein Ziel: Die Schuldigen sollen leiden, wie sie gelitten hat. Und als Sophia das nächste Mal verschwindet, taucht sie nicht wieder auf ...

 

Montag, 3. April 2017

Rezension: Mörderischer Freitag von Nicci French

Titel: Mörderischer Freitag

Band: 5 von 7

Autoren: Nicci French

Übersetzerin: Birgit Moosmüller

Verlag: C.Bertelsmann

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3570102319

ISBN-13: 978-3570102312

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der neue Band der erfolgreichen Thriller-Serie
Frieda Kleins Ex-Lebensgefährte Sandy wird ermordet in der Themse aufgefunden. An seinem Handgelenk befindet sich ein Patientenarmband mit ihrem Namen. Frieda ist tief getroffen und gerät noch dazu ins Visier der Polizei, bei der sie an wichtigen Stellen höchst unbeliebt ist. Doch bevor es zur Anklage kommt, hat Frieda Klein sich abgesetzt und ermittelt auf eigene Faust. Wie hat Sandy nach der Trennung von ihr gelebt? Wer waren seine Geliebten, Freunde, Kollegen? Frieda stellt fest, wie wenig sie ihren Ex-Partner kannte, und als sie hinter das Geheimnis kommt, schwebt sie in höchster Gefahr … Ein psychologischer Thriller, der Frieda in dunkle Lebenswelten führt und sie von ihrer verletzlichsten Seite zeigt. 

 

Sonntag, 2. April 2017

Mein Lesevorhaben für den April 2017

Hallo ihr Lieben! 

Da es mit meiner Leseplanung im Februar und März sehr gut geklappt hat, habe ich mir überlegt die Lesevorhaben erstmal beizubehalten. Wenn ihr nochmal nachschauen wollt was ich mir vorgenommen hatte, dann klickt *Hier*

Ein Buch nehme ich von der alten Liste mit in den April und das ist "Evil Games" und ansonsten sind es alles neugewählte Titel. Vielleicht schaffe ich nicht alle von ihnen, aber so habe ich eine wunderbare, bunte Auswahl:-)

Kennt ihr schon das eine oder andere Buch? Oder wollt ihr manche auch noch lesen? Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Bailey findet ein Zuhause von W. Bruce Cameron

Titel: Bailey findet ein Zuhause

Autor: W. Bruce Cameron

Bilder von: Richard Cowdrey

Übersetzerin: Naemi Schuhmacher

Verlag: Fischer KJB

Seitenzahl: 208

ISBN-10: 3737340935

ISBN-13: 978-3737340939

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Worin besteht der Sinn eines Hundelebens? Für den kleinen Golden-Retriever-Welpen Bailey gibt es keinen Zweifel: mit dem achtjährigen Ethan zu spielen, zusammen mit ihm den Wald zu erkunden und sein Geschirr »abzuspülen«, indem er den Teller sauberleckt (aber nur, wenn Ethans Mutter nicht hinsieht). Doch Bailey lernt auch, dass das Leben nicht immer so einfach ist, dass manche Menschen Böses im Schilde führen und schlimme Dinge passieren – und dass es keine größere Aufgabe für ihn gibt, als Ethan zu beschützen. Wie Bailey in Ethan seinen besten und treuesten Freund findet, wie sie gemeinsam Abenteuer erleben und wie er dem Jungen am Ende das Leben rettet, beschreibt Bruce Cameron in ›Bailey findet ein Zuhause‹ wunderbar liebevoll und mit ganz viel Herz.

Mit Bildern von Richard Cowdrey

 

Samstag, 1. April 2017

Gewinnspiel - Zeit mit "Der Prinz der Elfen" von Holly Black

Hallo meine Besten, 

heute habe ich ein ganz tolles Gewinnspiel für euch:-) Dank des cbt Verlags darf ich ein Exemplar des am 03.04. erscheinenden Buches "Der Prinz der Elfen" von Holly Black an euch verlosen! Vielen Dank an den Verlag für diese Möglichkeit! 

 

Kurzrezension: Sieben minus Eins von Arne Dahl

Titel: Sieben minus Eins

Band: 1 von ?

Autor: Arne Dahl

Übersetzerin: Kerstin Schöps

Verlag: Piper

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3492057705

ISBN-13: 978-3492057707

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als er die Blutspuren in dem labyrinthischen Kellerverlies findet, ist sich Kriminalkommissar Sam Berger sicher: Das unerklärliche Verschwinden der jungen Frau steht mit früheren Fällen in Verbindung, es muss weitere Opfer desselben Täters geben. Nur fehlt von denen jede Spur. Mit seiner waghalsigen Theorie von einem Serientäter steht Sam Berger alleine da und gerät bald von mehreren Seiten unter Beschuss. Allan Gudmundsson, sein Chef, hat wenig Verständnis für Bergers riskante Alleingänge und droht, ihn zu feuern. Dann entdeckt Sam Berger Spuren. Spuren, die nur er lesen kann, gelegt von einem Menschen, der ihn allzu gut zu kennen scheint. Sie führen ihn zu einem verlassenen alten Bootshaus und von dort zu einer längst verloren geglaubten Erinnerung. Tief verborgen in Bergers Vergangenheit gibt es etwas, das ihn mit den brutalen Verbrechen verbindet. Etwas, das lange Zeit keine Bedeutung zu haben schien, und das der Täter jetzt mit gutem Grund ans Licht holt. „Sieben minus eins“ ist der Beginn einer neuen Krimiserie um das Ermittlerduo Sam Berger und Molly Blom – psychologisch raffiniert, voller abgründiger Wendungen und unerhört spannend.