Freitag, 23. Juni 2017

Kurzrezension: Unglücksspiel von Ivonne Keller

 

Titel: Unglücksspiel 

Autorin: Ivonne Keller

Verlag: Knaur TB

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 342651883X

ISBN-13: 978-3426518830

Preis: 9,99 Euro 









 

Inhalt: 

Nerina hat Angst. Todesangst. Besonders seit jenem Tag vor elf Jahren, an dem sie etwas Unverzeihliches tat. Die Angst vor der Strafe Gottes und vor der Abschiebung zurück in den Kosovo, aus dem sie einst floh, verfolgt sie. Immer.
Als eine junge Frau mit Kind in die Nachbarschaft zieht und sich mit ihr anfreundet, sieht Nerina einen Hoffnungsschimmer, vergisst für einen Moment ihre Angst. Doch dann macht die neue Nachbarin einen Fund, der Nerinas Geheimnis in Gefahr bringt. Für Nerina beginnt ein Alptraum, aus dem es nur einen Ausweg zu geben scheint … 

 

Donnerstag, 22. Juni 2017

Kurzrezension: Elemental Assassin 1 - Spinnenkuss von Jennifer Estep

Titel: Spinnenkuss

Band: 1 von ? 

Autorin: Jennifer Estep

Übersetzerin: Vanessa Lamatsch

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3492280935

ISBN-13: 978-3492280938

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:  

Gin Blanco führt ein Doppelleben: Tagsüber serviert sie das beste Barbecue der Stadt. Nachts kennt man sie unter dem Namen »die Spinne« als gefürchtete Auftragskillerin mit einem Talent für Elementarmagie. Doch als sich ihre neue Mission als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Magier braucht, ist Ablenkung – besonders in Form eines sexy Detectives.

 

Rezension: Babydoll von Hollie Overton

Titel: Babydoll

Autorin: Hollie Overton

Übersetzerin: Marie - Luise Bezzenberger 

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 352

ISBN-10: 3442205204

ISBN-13: 978-3442205202

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Lily Risers neues Leben beginnt an einem kalten Winterabend: Nur mit einem dünnen Schlafanzug bekleidet tritt sie vor die Tür, drückt ihre Tochter an sich – und rennt los. Weg von dem Haus im Wald, weg von dem Mann, der sie acht Jahre lang gefangen hielt. Dem Vater ihrer Tochter Sky, dem Mann, der an diesem Abend zum ersten Mal einen Fehler machte, als er vergaß, die Tür zu verriegeln. Doch schnell wird klar, dass es für Lily kein Zurück zur Normalität gibt. Zu viel ist geschehen, zu tief sind die Wunden, die sie und ihre Familie durch die Entführung davongetragen haben. Schritt für Schritt tasten sie sich in eine mögliche Zukunft, ohne zu ahnen, dass die dramatischste Bewährungsprobe noch vor ihnen liegt. Denn selbst im Gefängnis plant Lilys Entführer bereits, wie er sie, seine Babydoll, für ihren Ungehorsam bestrafen wird ... 

 

Mittwoch, 21. Juni 2017

Rezension: Das Juwel - Der schwarze Schlüssel von Amy Ewing

Titel: Das Juwel - Der schwarze Schlüssel

Band: 3 von 3

Autorin: Amy Ewing

Übersetzerin: Andrea Fischer

Verlag: Fischer Jugendbuch

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3841440193

ISBN-13: 978-3841440198

Preis: 18,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Violet Lasting kehrt ins Juwel zurück – die Entscheidung.
Der dritte Teil des dystopischen Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.

 

Dienstag, 20. Juni 2017

Meine *Top 7 Highlights* aus dem Monat Mai 2017

Hallo meine Lieben! 

Heute habe ich meine Mai - *Top 7* für euch.  Der Mai war ein wirklich guter Lesemonat für mich und es gab auch ein paar tolle Bücher, die mich begeistern konnten.

Kennt ihr manche der Titel auch schon? Könnt ihr meine Nominierungen verstehen, oder seht ihr etwas komplett anders? Welches war euer Buchhighlight im Mai? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Kurzrezension: Paper Princess - Die Versuchung von Erin Watt

Titel: Paper Princess - Die Versuchung

Band: 1 von 3

Autorinnen: Ella Watt

Übersetzerin: Lene Kubis

Verlag: Piper Paperback

Seitenzahl: 384

ISBN-10: 3492060714

ISBN-13: 978-3492060714

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …

 

Montag, 19. Juni 2017

Neuzugänge im Juni 2017 # 1

Hallo ihr Lieben! 

In der letzten Zeit haben ein paar tolle Bücher ihren Weg in mein Regal gefunden und daher dachte ich, dass ein Neuzugänge - Post doch passend wäre;-) Manche der Bücher erscheinen erst noch, nicht, dass ihr euch wundert. Es sind Leseexemplare, die ich genialer Weise schon vorher lesen darf.

Kennt ihr schon manche der Bücher? Welche Titel durften bei euch in den letzten Wochen einziehen?

Ich freue mich auf eure Kommentare! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Bestechung von John Grisham

Titel: Bestechung

Autor: John Grisham

Übersetzerinnen: K. Dorn-Ruhl, B. Reiter, I. Walsh - Araya

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453270339

ISBN-13: 978-3453270336

Preis: 22,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Wir erwarten von unseren Richtern, dass sie ehrlich und weise handeln. Ihre Integrität und Neutralität sind das Fundament, auf dem unser Rechtssystem ruht. Wir vertrauen darauf, dass sie für faire Prozesse sorgen, Verbrecher bestrafen und eine geordnete Gerichtsbarkeit garantieren. Doch was passiert, wenn sich ein Richter bestechen lässt? Lacy Stoltz, Anwältin bei der Rechtsaufsichtsbehörde in Florida, wird mit einem Fall richterlichen Fehlverhaltens konfrontiert, der jede Vorstellungskraft übersteigt. Ein Richter soll über viele Jahre hinweg Bestechungsgelder in schier unglaublicher Höhe angenommen haben. Lacy Stoltz will dem ein Ende setzen und nimmt die Ermittlungen auf. Eins wird schnell klar: Dieser Fall ist hochgefährlich. Doch Lacy Stoltz ahnt nicht, dass er auch tödlich enden könnte.

 

Sonntag, 18. Juni 2017

Kurzrezension: Die Wellington - Saga - Versuchung von N. Figueras & J. Whitman

Titel: Die Wellington - Saga - Versuchung

Band: 1 von 3

Autoren: N. Figueras & J. Whitman

Übersetzerin: Veronika Dünninger

Verlag: Blanvalet Taschenbuch

Seitenzahl: 416 

ISBN-10: 373410372X

ISBN-13: 978-3734103728

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...
Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...
Band 1 der romantischen Wellington-Trilogie! 

 

Rezension: Wie The Secret mein Leben veränderte von Rhonda Byrne

Titel: Wie The Secret mein Leben veränderte

Autorin: Rhonda Byrne 

Übersetzer: Jochen Lehner

Verlag: Arkana

Seitenzahl: 320

ISBN-10: 344234218X

ISBN-13: 978-3442342181

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:

Wundervolle Erfolgsgeschichten vom Gesetz der Anziehung.
Seit zehn Jahren begeistert Rhonda Byrne mit »The Secret« Millionen von Lesern. Das Buch gilt als moderner Klassiker der spirituellen Literatur, das zahllosen Menschen Erfolg, Erfüllung und Glück gebracht hat. »Wie The Secret mein Leben veränderte« versammelt authentische, herzerwärmende und motivierende Geschichten aus dem wahren Leben, die zeigen, wie »The Secret« den Alltag ganz normaler Menschen zum Positiven gewandelt hat. Ob Beziehungen, Gesundheit, Liebe, Familie oder Karriere – die Geschichten zeigen immer wieder aufs Neue, dass die Lehren aus »The Secret« in verschiedensten Lebensbereichen zu wahrer Erfüllung führen und die Existenz auf faszinierende Weise in etwas Wunderbares und Großartiges transformieren können. Jeder Mensch ist befähigt, das Leben seiner Träume zu leben!
Lass auch du dich inspirieren

 

Samstag, 17. Juni 2017

Neuerscheinungen im Juli 2017 # 3

Hallo meine Besten!

In diesem Post habe ich bereits den dritten und abschließenden Teil der Neuerscheinungen im Juli 2017 für euch! Habt ihr in Teil 1 und 2 noch nichts interessantes für euch entdecken können? Dann werdet ihr ja vielleicht hier fündig. 

Am meisten interessieren mich diese Titel: "Bis du alles verlierst", "The hate you give", "Infiziert", "Engelskinder" und "Nummer 25".

Welche Bücher sprechen euch an? Lasst mir gerne einen Kommentar da, ich würde mich sehr darüber freuen! 

Liebe Grüße, eure Petra

 

Rezension: Piniensommer von Stefanie Gerstenberger

Titel: Piniensommer

Band: 2 von 2

Autorin: Stefanie Gerstenberger

Verlag: Diana

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3453291611

ISBN-13: 978-3453291614

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine sizilianische Liebe voller Sehnsucht und Schmerz
Stella und Nicola fühlen sich seit Kindertagen zueinander hingezogen. Obwohl ihre Familien alles getan haben, um ihre Liebe zu zerstören, ist diese über die Jahre nur noch stärker geworden. Während Stella unbedingt Architektin werden möchte, ist Nicola leidenschaftlicher Apnoetaucher. Tag für Tag steigt er in die gefährlichen Tiefen des blauen Meeres hinab und genießt die Musik der Stille. Die beiden Liebenden träumen von einem selbstbestimmten Leben. Doch dann schlägt das Schicksal völlig unerwartet zu ...

 

Freitag, 16. Juni 2017

Kurzrezension: Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald

Titel: Die Schule der Nacht 

Autorin: Ann A. McDonald

Übersetzer: Christoph Göhler

Verlag: Penhaligon

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3764531770

ISBN-13: 978-3764531775

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Atmosphärisch, düster, spannend – perfekt für alle Fans von Deborah Harkness.
»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt … 

 

Donnerstag, 15. Juni 2017

Rezension: Not Working von Lisa Owens

Titel: Not Working

Autorin: Lisa Owens

Übersetzerinnen: B. Jakobeit & K. Witthuhn

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3492310788

ISBN-13: 978-3492310789

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Claire ist Mitte zwanzig und hat ihren ersten Job gerade erst begonnen, da kündigt sie ihn wieder. Nimmt man das Projekt Selbstverwirklichung ernst, findet sie, dann war es nicht der richtige. Apropos der Richtige: Freund Luke ist gut aussehend, nett und von Beruf wegen Leben rettend. Wäre jetzt nicht ein guter Zeitpunkt, um Kinder zu kriegen? Schon, sagt Claire, aber muss man nicht erst sein eigenes Leben auf die Reihe bekommen, bevor man ein anderes in die Welt setzt? Humorvoll, kurzweilig und voller Lebensweisheit: »Not working« ist wie ein Glas Wein mit der besten Freundin.

 

Mittwoch, 14. Juni 2017

Kurzrezension: Wenn ich dich hole von Anja Goerz

 

Titel: Wenn ich dich hole

Autorin: Anja Goerz

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 256

ISBN-10: 3423261471

ISBN-13: 978-3423261470

Preis: 14,90 Euro 









Inhalt: 

»Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!«

Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein. Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen. Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein …

 

Dienstag, 13. Juni 2017

Rezension: Sich ins Leben schreiben - Der Weg zur Selbstentfaltung

 

Titel: Sich ins Leben schreiben

Autorin: Liane Dirks

Verlag: Kösel

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3466346150

ISBN-13: 978-3466346158

Preis: 19,99 Euro 









Inhalt: 

Wer hat ihn nicht, den Wunsch, die eigene Einzigartigkeit zu entdecken, sich zu entfalten, innerlich zu wachsen und ein freier, ganzer Mensch zu werden? Die Schriftstellerin und Dozentin Liane Dirks zeigt, wie man die Arbeit mit Worten nutzen kann, um sich auf die kreative Reise zum Selbst zu begeben. Schreiben ermöglicht Zugang zum eigenen Ausdruck, zur eigenen Sprache. Es ist ein effektives Instrument, Lebenssituationen nicht nur zu verarbeiten und hinter sich zu lassen, sondern das Neue auch aktiv für sich zu gestalten. Wer auf diese Weise den Weg der Selbstentfaltung geht, kann vom beschriebenen Blatt zum Schöpfer der eigenen Geschichte werden.

 

Rezension: Das Hotel am Drachenfels von Anna Jonas

Titel: Das Hotel am Drachenfels

Band: 1 von ? 

Autorin: Anna Jonas 

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 3492307906

ISBN-13: 978-3492307901

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Silvester 1904: Majestätisch thront das Luxushotel Hohenstein im sagenumwobenen Siebengebirge. Bekannt für seine rauschenden Feste, lädt es auch an diesem Abend zu einer glanzvollen Neujahrsfeier. Nur mit einem Gast hat Hotelier Maximilian Hohenstein nicht gerechnet: Konrad Alsberg, sein unehelicher Halbbruder, ist gekommen, um Anspruch auf die Hälfte des Hotels zu erheben. Und er ist nicht der Einzige, der etwas im Schilde führt. Auch das neue Dienstmädchen Henrietta scheint etwas zu verheimlichen. Als verborgene Wünsche eines jeden an die Oberfläche kommen, verstrickt sich die Familie Hohenstein immer tiefer im Geflecht von neuen Lebenswegen und folgenschweren Entscheidungen ...

 

Montag, 12. Juni 2017

Neuerscheinungen im Juli 2017 # 2

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich den ersten Ausblick auf die kommenden Neuerscheinungen im Juli für euch! Ich habe wieder eine schöne, bunte Mischung an vielversprechenden Geschichten gefunden. 

Must Read's sind hier für mich: "Ein Garten voller Sommerkräuter", "Herzensräuber", "Die Überlebende", "Solange du atmest" und "Bis wieder ein Tag erwacht".

Welche der Bücher sprechen euch am meisten an? Welchen Titel wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Sonntag, 11. Juni 2017

Kurzrezension: Bourbon Kings von J. R. Ward

Titel: Bourbon Kings

Band: 1 von ?

Autorin: J. R. Ward

Übersetzerinnen: M. Herbert & K. Kremmler

Verlag: Lyx

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 373630322X

ISBN-13: 978-3736303225

Preis: 12,90 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Die Spiegel-Bestsellerautorin - jetzt mit ihrer neuen Serie bei LYX

 

Rezension: The Cage - Gejagt von Megan Shepherd

Titel: The Cage - Gejagt

Band: 2 von 3

Autorin: Megan Shepherd

Übersetzerin: Beate Brammertz

Verlag: Heyne Fliegt

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3453268946

ISBN-13: 978-3453268944

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Sie sind dem Käfig entkommen - aber lang noch nicht frei
Cora und ihre Gefährten dachten eigentlich, sie hätten das Schlimmste überstanden. Doch sie haben ihren einstigen Käfig nur gegen einen Safaripark eingetauscht. Inmitten von Raubtieren müssen sie sich nun in einer gefährlichen Wildnis behaupten. Immer beobachtet von den geheimnisvollen Kindred. Und auch dem Pärchen Nok und Rolf geht es nicht besser: In einer Art von gigantischem Puppenhaus werden sie Tag und Nacht von ihren Entführern überwacht. Während Leon, der einzige, dem die Flucht gelungen ist, verzweifelt nach Verbündeten sucht, muss Cora sich entscheiden: Kann sie ihrem unwirklich schönen Wächter Cassian, der sie verraten hat, noch einmal trauen?
Die packende Fortsetzung des großen Abenteuers. 

 

Samstag, 10. Juni 2017

Kurzrezension: Calendar Girl - Ersehnt von Audrey Carlan

Titel: Calendar Girl - Ersehnt 

Band: 4 von 4

Autorin: Audrey Carlan

Übersetzerin: Friederike Ails

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3548288871

ISBN-13: 978-3548288871

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Mia hat ihren Auftrag erfüllt, die Schulden ihres Vaters sind bezahlt. Sie kann sich ihren Job nun aussuchen und verbringt den Oktober in ihrer neuen Heimat Malibu - an der Seite des Mannes, den sie liebt. Doch den lassen die Schatten der Vergangenheit nicht los. Mia muss um ihr gemeinsames Glück kämpfen. Und auch in Mias eigenem Leben fehlt ein wichtiges Puzzleteil. Wird sie es finden und ihr vor langer Zeit verwundetes Herz heilen können?

 

Kurzrezension: Das verlorene Medaillon von Ellen Marie Wiseman

Titel: Das verlorene Medaillon

Autorin: Ellen Marie Wiseman

Übersetzerin: Claudia Franz

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3492309828

ISBN-13: 978-3492309820

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Angesichts des Elends, das in der Bergarbeiterstadt Coal River herrscht, ist Emma Malloy fassungslos. Selbst Waise, geht ihr besonders das Schicksal der Kinder zu Herzen, die halb verhungert und unter Lebensgefahr in den Kohlenminen schuften müssen. Gegen den Willen ihrer wohlhabenden Verwandten, bei denen Emma seit dem Tod ihrer Eltern lebt, verteilt sie heimlich Nahrungsmittel an die Ärmsten und bringt den Kindern Lesen und Schreiben bei. Eines Tages trifft sie dabei auf den Arbeiter Clayton Nash, der sie vor der Kohlekompanie warnt, denn die duldet keine Einmischung ...

 

Freitag, 9. Juni 2017

Rezension: Mörderische Sühne von Marie Force

Titel: Mörderische Sühne

Band: 1 von ?

Autorin: Marie Force

Übersetzer: Christian Trautmann

Verlag: Mira Taschenbuch

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3956496922

ISBN-13: 978-3956496929

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ihr letzter Fall endete in einer Katastrophe. Doch die aktuelle Mordermittlung könnte Detective Sergeant Samantha Holland helfen, ihren Ruf wiederherzustellen: Ein bekannter Senator wurde brutal in seinem Bett umgebracht. War es ein politisch motiviertes Verbrechen oder ein grausamer Racheakt? Der wichtigste Zeuge ist für Samantha kein Unbekannter. Nick Cappuano war nicht nur der beste Freund des Toten, sondern auch ihr Liebhaber. Samantha lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, dass sie nicht nur ihre Karriere kosten könnte …

 

Donnerstag, 8. Juni 2017

Neuerscheinungen im Juli 2017 # 1

Hallo ihr LiebhaberInnen des guten Buches!

Heute habe ich den ersten Teil der kommenden Neuerscheinungen im Juli für euch! Ich habe wieder eine schöne Mischung an verschiedensten Geschichten gefunden, von denen auch einige wirklich vielversprechend klingen!

Besonders neugierig bin ich auf: "The Watcher - Sie sieht dich", "Die Moortochter", "Die Tänzerin von Paris", "Legenden und Lügner" und "Du sollst nicht leben".

Welche der Bücher sprechen euch am meisten an? Welchen Titel wollt ihr unbedingt lesen? 

Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, Petra

 

Mittwoch, 7. Juni 2017

Rezension: Meine vielseitigen Geliebten von Jacques Bonnet

Titel: Meine vielseitigen Geliebten

Autor: Jacques Bonnet

Übersetzerin: Elisabeth Liebl

Verlag: Droemer TB

Seitenzahl: 160

ISBN-10: 3426301350

ISBN-13: 978-3426301357

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine herzerwärmende Lektüre für alle Liebhaber von Büchern und Literatur:
Für den Büchermenschen Jacques Bonnet sind Bücher »Schatztruhen aus Papier«. Jedes von ihnen ist einzigartig und erzählt eine unverwechselbare Geschichte. Bonnet teilt seine Wohnung mit mehreren Zehntausend Büchern. Doch mitunter treiben ihn seine vielseitigen Geliebten in den Wahnsinn: Wie sortiert man eine solche Bibliothek, und wie lebt es sich Seite an Seite mit all den Schätzen? Liebevoll und selbstironisch erzählt er von seiner Leidenschaft und vom Glück, das man nur in Büchern findet.

»Die Bibliothek ist der Ort, der dem Paradies am nächsten kommt.« Jacques Bonnet

 

Dienstag, 6. Juni 2017

Rezension: Royal Blood - Göttertochter von Eleanor Herman

Titel: Göttertochter

Band: 2 von ?

Autorin: Eleanor Herman

Übersetzerin: Anna Julia Strüh

Verlag: 560

ISBN-10: 3841422314

ISBN-13: 978-3841422316

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Du gewinnst keine Kriege, ohne andere zurückzulassen.
Und Freundschaft ist nichts,was alles verzeiht.

Wie der dicke Rauch eines Schwelbrandes liegt Krieg über dem Reich. Alex hat seine erste Schlacht mit Hilfe von Kats Blutmagie gewonnen. Doch erst nach einer öffentlichen Hinrichtung erkennt der Rat ihn als Herrscher an. Er ahnt nicht, dass seine Familie bereit ist, seine engsten Vertrauten aus dem Weg zu räumen, um die eigenen Interessen durchzubringen. Und dass er den Menschen, der ihn töten soll, längst viel zu nah an sich herangelassen hat.
Während Kat weiter versucht, den Mord an ihrer Mutter zu rächen, gerät sie selbst in höchste Gefahr, denn es gibt einen Menschen, für den sie tot mehr wert ist als lebendig. Wie mächtig ist Alexander wirklich – und wie grausam muss er sein, um Respekt zu gewinnen?

Was ist am Ende stärker?
Das Schicksal?
Dein Herz?
Oder deine Feinde?

 

Montag, 5. Juni 2017

Rezension: Das Leben, Zimmer 18 und Du von Nancy Salchow

 

Titel: Das Leben, Zimmer 18 und Du

Autorin: Nancy Salchow

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 240

ISBN-10: 3453604210

ISBN-13: 978-3453604216

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Diagnose: Depression – Therapie: Hoffnung
Für Nancy Salchow bricht eine Welt zusammen, als binnen kürzester Zeit sowohl ihr Zwillingsbruder als auch ihre Mutter an Krebs sterben. Geschüttelt von Panikattacken, sieht sie keinen anderen Ausweg, als sich schließlich in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen. Hier nimmt ihr Schicksal eine entscheidende Wende: Sie begegnet ihrer großen Liebe, die ihr die Kraft gibt, aus dem Burn-out und der Depression herauszufinden. Ein Buch, das Mut macht und zeigt, dass das hellste Licht manchmal erst dann sichtbar wird, wenn man die Dunkelheit gesehen hat. 

 

Sonntag, 4. Juni 2017

Kurzrezension: Die Frau des Juweliers von Judith Lennox

Titel: Die Frau des Juweliers 

Autorin: Judith Lennox

Übersetzerin: Mechtild Ciletti

Verlag: Pendo

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 3866122969

ISBN-13: 978-3866122963

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Kairo, 1938: Wir werden uns lieben, denkt Juliet, als sie den reichen englischen Juwelier Henry Winterton heiratet und mit ihm nach England geht. Sofort empfindet sie das Herrenhaus Marsh Court als ihr neues Zuhause.Doch ihre Heirat soll sich als großer Fehler herausstellen. Als der Zweite Weltkrieg ausbricht, wird alles noch schlimmer. Plötzlich schwelgen die Wintertons nicht mehr in Luxus, und Juliet kämpft um das Überleben der Familie. In ihrer Verzweiflung und ihrem Hunger nach Liebe lässt sie sich auf eine Affäre mit dem charismatischen Gillis ein. Doch ihn umgibt ein Geheimnis, das ihr Leben zerstören könnte.

 

Samstag, 3. Juni 2017

Rezension: Auf immer gejagt von Erin Summerill

Titel: Auf immer gejagt

Band: 1 von 3

Autorin: Erin Summerill

Übersetzerin: Nadine Püschel

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3551583536

ISBN-13: 978-3551583536

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt:  

*** Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte! *** 

 Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.

 

Freitag, 2. Juni 2017

Rezension: Schlafe still von Luana Lewis

Titel: Schlafe still

Autorin: Luana Lewis

Übersetzerin: Elke Link

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 288

ISBN-10: 3442205301

ISBN-13: 978-3442205301

Preis: 15,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die vermögende Londonerin Vivien führt mit ihrem Mann Ben und ihrer achtjährigen Tochter ein Leben, von dem die meisten Menschen nur träumen können. Doch dann wird sie eines Tages tot in ihrem Badezimmer aufgefunden, mit einer blutigen Wunde am Kopf. Die Familie steht noch unter schwerem Schock, als plötzlich Cleo, Bens Exfreundin, auftaucht. Sie gibt Viviens Mutter Rose gegenüber offen zu, dass sie nie aufgehört hat, Ben zu lieben. Als Rose Cleo wenig später in ihrer Wohnung aufsucht, ist sie zutiefst verstört – denn sie entdeckt eine ganze Wand voller Fotos von Vivien. Offenbar hat Cleo sie jahrelang heimlich beobachtet. Und dann beginnt sie auch noch, sich zurechtzumachen wie Vivien und ihre Kleidung zu tragen …

 

Donnerstag, 1. Juni 2017

Kurzrezension: Calendar Girl - Begehrt von Audrey Carlan

Titel: Calendar Girl - Begehrt

Band: 3 von 4

Autorin: Audrey Carlan

Übersetzerinnen: C. Sipeer & F. Ails

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl: 400 

ISBN-10: 3548288863

ISBN-13: 978-3548288864

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

 

Rezension: Vier Farben der Magie von V.E. Schwab

Titel: Vier Farben der Magie 

Band: 1 von 3

Autorin: V.E. Schwab

Übersetzerin: Petra Huber

Verlag: Fischer Tor

Seitenzahl: 496

ISBN-10: 3596296323

ISBN-13: 978-3596296323

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.
Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.
Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm ...