Mittwoch, 7. Juni 2017

Rezension: Meine vielseitigen Geliebten von Jacques Bonnet

Titel: Meine vielseitigen Geliebten

Autor: Jacques Bonnet

Übersetzerin: Elisabeth Liebl

Verlag: Droemer TB

Seitenzahl: 160

ISBN-10: 3426301350

ISBN-13: 978-3426301357

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Eine herzerwärmende Lektüre für alle Liebhaber von Büchern und Literatur:
Für den Büchermenschen Jacques Bonnet sind Bücher »Schatztruhen aus Papier«. Jedes von ihnen ist einzigartig und erzählt eine unverwechselbare Geschichte. Bonnet teilt seine Wohnung mit mehreren Zehntausend Büchern. Doch mitunter treiben ihn seine vielseitigen Geliebten in den Wahnsinn: Wie sortiert man eine solche Bibliothek, und wie lebt es sich Seite an Seite mit all den Schätzen? Liebevoll und selbstironisch erzählt er von seiner Leidenschaft und vom Glück, das man nur in Büchern findet.

»Die Bibliothek ist der Ort, der dem Paradies am nächsten kommt.« Jacques Bonnet

 

 

Meine Meinung: 

"Meine vielseitigen Geliebten" ist ein Buch des Autors Jacques Bonnet.  Auf dieses Buch bin ich aufgrund des buchreichen Covers und dem Zusatz unter dem Titel aufmerksam geworden. Wäre das Cover nicht könnte man den Titel leider auch missverstehen. 


In diesem Buch berichtet der Autor und bekennende Bibliomane über seine große Liebe, die Literatur. Jacques Bonnet hat sich eine Bibliothek mit mehreren Zehntausend Büchern ersammelt hat und in diesem Buch erzählt er über Werke, die ihn beeindruckt haben oder auch die Probleme, die eine so große Sammlung mit sich bringt, zum Beispiel in Sachen Platz. 


 

Der Einstieg in dieses Buch ist mir gut gelungen. Jacques Bonnet schreibt angenehm flüssig und durch viele Anekdoten und Erinnerungen, die er mit dem Leser/ der Leserin teilt wird seine große Leidenschaft zur Literatur mehr als einmal deutlich. 


 

"Die Bibliothek schützt vor Feindseligkeiten von außen. Sie dämpft den Lärm der Welt, mildert die Kälte, die "draußen" herrscht, aber sie verleiht auch ein Gefühl der Allmacht. Vor ihr werden die bescheidenen Fähigkeiten der menschlichen Spezies zunichte: Die Bibliothek ist ein Konzentrat aus Raum und Zeit. In ihren Regalen sammeln sich alle Schichten der Vergangenheit."                   Seite, 116


 

Was mir ein bisschen Probleme bereitet hatte war, dass der Autor zwar fremdsprachlich liest, aber vorwiegend literarische Werke genannt werden, die mir persönlich, völlig unbekannt waren. Hier hätte ich es schön gefunden eigene Erfahrungen damit verknüpfen zu können, oder auch Literaturtipps zu entdecken. 

 

Neben den vielseitigen Themen rund um das bibliophile Lieblingsthema, konnte ich eine ganze Menge toller Aussagen entdecken, die ich wirklich klasse fand. Meine Zitatsammlung hat dank diesem Buch einiges an Zuwachs bekommen, den ich euch auch nach und nach noch zeigen möchte!

 

Positiv: 

* angenehmer Schreibstil

* vielseitige Themeninhalte rund ums Buch

* wunderbare Aussagen, die mich begeistert haben

 

Negativ: 

* leider waren mir viele Titel und Autoren nicht bekannt, sodass diese Passagen 

   nicht soviel für mich selbst brachten

 

"Meine vielseitigen Geliebten" ist ein bezauberndes Buch, in dem man auf jeder Seite die Liebe des Autors zur Literatur spürt. Tolle Aussagen, nicht nur für Buchmenschen runden dieses Werk ab!

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen