Freitag, 18. August 2017

Neuzugänge im August 2017 # 1

Hallo meine Besten, 

in den letzten Wochen sind wieder ein paar tolle Bücher bei mir eingezogen, die ich euch gerne zeigen möchte. Ich freue mich auf jedes einzelne!

Kennt ihr schon eines der Bücher? Welche Titel durften bei euch in der letzten Zeit einziehen? Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Petra

 

 


"Brief an einen Attentäter" von Chris Cleave


Sie wollen dich tot oder lebendig, damit der Terror endlich aufhört

Eine wahnwitzige, anrührende, überwältigende Geschichte – der Brief einer Mutter an einen Attentäter. Ihr Mann, ein Polizist, und ihr vierjähriger Sohn sind bei einem Terroranschlag auf ein Londoner Fußballstadion getötet worden. In ihrem Brief an Osama bin Laden klagt sie an, schildert ihr Leben, ihre Familie, ihr Glück und ihr Unglück. Es entsteht das packende und herzzerreißende Bild einer Frau aus der Arbeiterschicht, die sympathisch, sarkastisch und ganz und gar keine Heilige ist. Auch ihre Familie war keine Bilderbuchfamilie – doch ohne sie kann die Briefschreiberin nicht weiterleben wie bisher. Der Terror bekommt eine furchtbare Macht über sie …

Quelle: Amazon 

 

"Die Wölfe kommen" von Jerémy Fel

Das Virus des Bösen

Was verbindet einen Jugendlichen, der in den 70er Jahren in Kansas das Haus seiner schlafenden Eltern anzündet, einen New Yorker Stricher, der Jahrzehnte später den dreijährigen Sohn einer Kundin entführt, die Kellnerin in Indiana, die von einem grauenhaften Ereignis aus ihrer Vergangenheit eingeholt wird, und den Ehemann, der auf der anderen Seite des Atlantiks rasend vor Eifersucht seine Frau umbringt? Kapitel für Kapitel, Geschichte für Geschichte führt J. Fel den Leser hinein in ein beängstigendes Labyrinth: Im Epizentrum des von den USA bis nach Europa wabernden Bösen steht der Psychopath, eiskalte Mörder und Gangsterboss Walter Kendrick.

Quelle: Amazon 

 

"Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis" von Sarah J. Maas

So spannend, so romantisch, so sinnlich wie nie

Feyre hat überlebt. Sie hat Amarantha, die grausame Fae-Königin, besiegt und ist mit Tamlin an den Frühlingshof zurückgekehrt. Doch das scheinbar glückliche Ende täuscht. Tamlin verändert sich immer mehr und nimmt ihr allen Freiraum. Feyre hat Albträume, denn sie kann die schrecklichen Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie ist einen riskanten Handel mit Rhys eingegangen und muss nun jeden Monat eine Woche an seinem gefürchteten Hof der Nacht verbringen. Dort wird sie immer tiefer in ein Netz aus Intrigen, Machtspielen und ungezügelter Leidenschaft gezogen.

Quelle: Amazon 

 

"Das Ministerium des äussersten Glücks" von Arundhati Roy

Arundhati Roy, die Autorin des Weltbestsellers »Der Gott der kleinen Dinge«, kehrt zurück! Ihr lange herbeigesehnter Roman »Das Ministerium des äußersten Glücks« führt uns an den unwahrscheinlichsten Ort, um das Glück zu finden. Eine Reihe ausgestoßener Helden ist hier mit ihrem Schicksal konfrontiert, aber sie finden eine Gemeinschaft, sie bilden eine Familie der besonderen Art.

Auf einem Friedhof in der Altstadt von Delhi wird ein handgeknüpfter Teppich ausgerollt. Auf einem Bürgersteig taucht unverhofft ein Baby auf. In einem verschneiten Tal schreibt ein Vater einen Brief an seine 5-jährige Tochter über die vielen Menschen, die zu ihrer Beerdigung kamen. In einem Zimmer im ersten Stock liest eine einsame Frau die Notizbücher ihres Geliebten. Im Jannat Guest House umarmen sich im Schlaf fest zwei Menschen, als hätten sie sich eben erst getroffen – dabei kennen sie einander schon ein Leben lang.

Voller Inspiration, Gefühl und Überraschungen beweist der Roman auf jeder Seite Arundhati Roys Kunst. Erzählt mit einem Flüstern, einem Schrei, mit Freudentränen und manchmal mit einem bitteren Lachen ist dieser Roman zugleich Liebeserklärung wie Provokation: eine Hymne auf das Leben.

Quelle: Amazon 

 

"Bookless - Gesponnen aus Gefühlen" von Marah Woolf

Never without a book: Das magische Flüstern! Nachdem Lucy erfuhr, dass Nathans Großvater der Kopf eines Bundes ist, der seit Jahrhunderten Bücher ausliest, um sie vor dem Missbrauch der Menschheit zu schützen, lüftet Nathan das Geheimnis: Sie ist die letzte Nachfahrin eines Geschlechts, das die Bücher beschützen und den Menschen zugänglich machen will. Und nur mit ihm ist ihr die Stärke gegeben, das Vermächtnis der Hüterinnen zu erfüllen. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit.
Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!

Quelle: Amazon 

 

"Riders - Schatten und Licht" von Veronica Rossi

Ein neues Fantasy-Abenteuer der Bestsellerautorin Veronica Rossi
Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen …
Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen.

Quelle: Amazon 

 

"Piper Perish" von Kayla Cagan

»Wir werden leuchten wie Sterne.«
Piper, ihr Freund Enzo und ihre beste Freundin Kit haben keine Lust, normal zu sein. Sie wollen das Leben fühlen, ihren Träumen folgen, sich von nichts aufhalten lassen. Und sie wollen nach New York, wo all das möglich scheint. Doch kurz bevor die Schule endlich vorbei ist, geht alles schief: Kit fällt durch die Aufnahmeprüfung für die Kunsthochschule, Piper wird zwar angenommen, aber ihre Eltern können die Studiengebühren nicht aufbringen. Und Pipers große Liebe Enzo gesteht ihr, dass er sich verliebt hat – in einen Jungen.
Alle Träume zerplatzen, Pipers Pläne sind plötzlich nur noch Chaos und Zweifel, aber dickköpfig hält sie daran fest. Denn WENIGER, KLEINER, VERNÜNFTIGER oder EINFACH ist für Piper keine Option. Sie will leuchten.

Das Tagebuch einer Träumerin!

Quelle: Amazon 

 

"Die Spur der Bücher" von Kai Meyer

London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken.
Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

Quelle: Amazon 

 

"Die Endlichkeit des Augenblicks" von Jessica Koch

Der neue Roman von Jessica Koch - Autorin des Bestsellers "Dem Horizont so nah"

«Wenn du zwei Menschen zur gleichen Zeit liebst, dann entscheide dich immer für den zweiten, denn er hätte niemals dein Herz erobert, wenn der erste der Richtige gewesen wäre.» (Johnny Depp)

Was aber, wenn du beide zur gleichen Zeit kennenlernst? Was, wenn es zwei Menschen sind, die eine große Last mit sich tragen? Eine Last, die sie wie ein unsichtbares Band miteinander verbindet?
Wenn dein Herz dich zu beiden zieht, wen würdest du wählen? Denjenigen mit den körperlichen oder denjenigen mit den seelischen Wunden? Würdest du dich überhaupt entscheiden, wenn du wüsstest, welche endgültigen Konsequenzen deine Wahl mit sich bringt?

Eine Geschichte über vergebene Chancen. Eine Geschichte über das Trugbild des ersten Moments. Eine Geschichte über die Endlichkeit des Augenblicks.

Quelle: Amazon 

 

"Öffne mir dein Herz" von Marie Force

›Öffne mir dein Herz‹ von Marie Force ist der sechste Band der Bestseller-Reihe ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹ und zugleich ein in sich abgeschlossener, romantischer und knisternder Liebesroman.
Charley Abbott stürzt beim Lauftraining einen Berghang hinunter. Was beinahe das Ende bedeutet hätte, wird zum Anfang von etwas Besonderem, denn Charleys Retter Tyler kümmert sich hingebungsvoll um sie. Dabei hat sich Charley doch geschworen, ihr Herz nie wieder an einen Mann zu verlieren …

Wäre doch bloß die Wette nicht gewesen! Als Charley Abbott in den Bergen von Vermont einen Hang hinunterstürzt, verflucht sie ihren Dickschädel. Ausgerechnet von Tyler hat sie sich trotz schlechten Wetters zu einem Wettlauf den Berg hinauf herausfordern lassen. Tylers Herz hingegen bleibt fast stehen, als er die Liebe seines Lebens fallen sieht. Obwohl sie ihn schon oft abgewiesen hat, sieht er hinter ihrer kratzbürstigen Fassade eine liebevolle und verletzliche Frau, die ihn nicht mehr loslässt.
Dank Tylers schneller Reaktion kommt Charley mit einer Beinverletzung davon, aber das Gehen bereitet ihr Probleme. Im Krankenhaus weicht Tyler ihr nicht von der Seite und Charley wird nachdenklich. Hat sie ihn vielleicht falsch eingeschätzt? Als Tyler sein Haus für die Zeit ihrer Erholung anbietet, steht Charley vor einem Dilemma. Soll sie diesem Vorschlag zustimmen? Schließlich ist da dieses Prickeln zwischen ihnen – und genau das wollte sie doch nie wieder zulassen …

Quelle: Amazon

 

"So klingt dein Herz" von Cecelia Ahern

Eine verzaubernde, berührende Geschichte voller Gefühl und Phantasie, in der die ganze Welt und die Liebe erklingt. So einzigartig und überraschend, wie nur die junge Welt-Bestseller-Autorin Cecelia Ahern schreibt.

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

Quelle: Amazon 

 

"Zeit der Schwalben" von Nikola Scott

Ein Sommer, der alles verändert

Es ist ein goldener Sommer im England der späten 50er Jahre: Die 16-jährige Elizabeth ist begeistert von den jungen Leuten, die sie auf dem Anwesen der Freunde ihrer Eltern in Sussex kennenlernt. Sie erlebt unbeschwerte Tage mit Ausflügen, Picknicks und Partys. Und sie verliebt sich prompt...
London, 40 Jahre später. Nach dem Unfalltod ihrer Mutter erhält Adele Harington einen mysteriösen Anruf: Ein Mann spricht von "neuen Spuren" und nennt immer wieder ein Datum. Und dann steht plötzlich eine Fremde vor der Tür und behauptet, Teil der Familie zu sein...

Quelle: Amazon 

 

"Jenseits der Sünde" von Marie Force

Frisch verlobt mit Nick Cappuano tritt Samantha den Dienst wieder an. Das erste Verbrechen lässt nicht lange auf sich warten. Eine junge Frau, die als Reinigungskraft im Capitol gearbeitet hat, wurde ermordet. Neben der Leichte steht völlig aufgelöst Senator Henry Lightfeather, ein guter Freund von Nick. Der verheiratete Politiker hatte eine Affäre mit dem Opfer und ist der Hauptverdächtige. Samanthas brisante Ermittlungen sorgen nicht nur für Spannungen mit Nick, sie stören auch höchste Regierungskreise.

"Force setzt neue Maßstäbe -- und erschafft einen packenden romantischen Thriller."
Romantic Times Book Reviews

Quelle: Amazon 

 

"Housesitter" von Andreas Winkelmann

Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter

Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd.
Dann spürst du einen jähen Schmerz - und es wird Nacht um dich.

Stell dir vor, du wachst erst nach Tagen im Krankenhaus auf.
Deine Freundin ist verschwunden - entführt.

Denn da draußen ist jemand, der sich nach einem warmen Heim sehnt. Nach einer liebenden Frau. Nach deinem Leben. Und er ist zu allem entschlossen...

Quelle: Amazon 

 

"Underground Railroad" von Colson Whitehead

Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht – doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben, Kopfgeldjägern, obskuren Ärzten, aber auch heldenhaften Bahnhofswärtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? Colson Whiteheads Roman ist eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, schwarz zu sein in Amerika.

Quelle: Amazon 

 

"Die gute Tochter" von Karin Slaughter

"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Die blutigen Knochen ihrer erschossenen Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

Quelle: Amazon

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    ich habe "Die Endlichkeit des Augenblicks" bereits gelesen und heute meine Rezi dazu online gestellt. Ichn hatte bei LB ein eBook gewonnen, obwohl ich mich für ein taschenbuch beworben hatte und habe mir das Buch dann gekauft, als es kurz bei amazon noch als selfpublishing zu bekommen war.
    Die neue Karin Slaughter steht natürlich fix auf meiner Wnschliste. Die habe ich heute in meiner Bücherei vorbestellt, ebenso wie den neuen Roman von Cecilia Ahern.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Liebes,
      ach das ist ja blöd mit dem Ebook/ Taschenbuch. Deine Rezi muss ich mir dann auf jeden Fall noch durchlesen. Bin ja neugierig. Ich bin gespannt wie dir der neue Roman von Cecelia Ahern gefallen wird. Ich finde manche anderen von ihr deutlich besser.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra,

    da sind ein paar sehr interessante und tolle Bücher bei dir eingezogen. Besonders freue ich mich auf den 2. Band von "Das Reich der sieben Höfe"

    Neugierig bin ich auf "Riders - Schatten und Licht", werde hier aber erstmal ein paar Meinungen abwarten.

    Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      ja:-) Und ich möchte sie am liebsten alle auf einmal lesen. Den zweiten Band zu "Das Reich der sieben Höfe" habe ich auf meiner Leseliste für diesen Monat und bin schon gespannt darauf!
      Danke dir.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  3. Hallo Petra,

    du hast ja schon gemerkt, dass wir einige Neuzugänge gemeinsam haben. Ich bin auch gespannt,wie dir die Bücher gefallen werden, vor allem bei "Die gute Tochter". Das Buch spricht mich nämlich auch total an, aber die 600 Seiten haben mich erstmal ein bisschen abgeschreckt^^

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,
      ja, wir haben einen guten Geschmack;-) Ich habe schon eine ganze Weile eine Tendenz zu dickeren Büchern. Aber 600 geht doch noch. Trau dich! Würd mich freuen zu hören, wie es dir gefällt. Ich werde es jetzt im September lesen.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  4. Hallo Petra

    Ich bin sehr gespannt, wie dir das Ministerium des äußersten Glücks gefallen wird.
    Schöne Bücher hast du da.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,
      darauf bin ich auch total gespannt und habe es direkt auf meine Leseliste für den September gesetzt. Der Inhalt klingt ja echt klasse.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen
  5. Huhu!

    "Das Ministerium des äußersten Glücks", "Piper Perish", "Riders", "Housesitter", "Die gute Tochter" und "Underground Railroad" reizen mich alle sehr stark! Aber ich habe in den letzten Wochen viel zu viele Bücher hier einziehen lassen... Ich warte darauf, dass sie in der Onleihe oder bei Skoobe erhältlich sind!

    "Bookless" subbt hier schon länger auf meinem Kindle herum, als ich die Trilogie gekauft habe, hat die Autorin sie noch als Selfpublisherin herausgegeben.

    "So klingt dein Herz" lese ich gerade im Rahmen der Leserunde auf Lovelybooks, und bisher bin ich gemischter Meinung. Ich finde die Protagonistin sehr interessant, aber die Liebesgeschichte kann mich nicht überzeugen...

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,
      danke dir fürs Verlinken. Ja, das mit den vielen Neuzugängen kommt mir doch irgendwie bekannt vor;-) "Underground Railroad" hat mir ja richtig gut gefallen. Bin froh es gelesen zu haben. "Das Ministerium des äußersten Glücks" und "Die gute Tochter" werde ich jetzt im September lesen und freu mich schon drauf.
      Schade, dass dir der neue Cecelia Ahern auch nur so mittelmäßig gefallen hat. Aber ich dachte auch, das kann sie besser.
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen