Dienstag, 19. September 2017

Literatur Zitate # 13



"Manchmal bietet einem das Leben einen Moment der Erkenntnis, der so 

eindeutig ist, dass man ihn nicht übersehen kann. Eine Erkenntnis, in der sich 

plötzlich alles kristallisiert, so dass man eine Entscheidung trifft - nicht aus Angst 

oder Hoffnung, sondern aus tiefster Überzeugung heraus, 

dass es richtig ist." 

 

 

Aus: Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman 

Seite: 348 ; Zeile: 1-5

Montag, 18. September 2017

Kurzrezension: Fair Game - Alexandria & Tristan von Monica Murphy

Titel: Fair Game - Alexandria & Tristan 

Band: 3 von 3

Autorin: Monica Murphy 

Übersetzerinnen: S. Kinkel, E. Sudakowa - Blasberg, 

H. Hammer

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 432

ISBN-10: 3453421515

ISBN-13: 978-3453421516

Preis: 9,99 Euro 










Inhalt: 

Alexandria will nur ein normales Leben führen, aber sie ist pleite. Nachdem ihre Eltern wegen Veruntreuung im Gefängnis gelandet sind, schreibt sie sich mit dem Mädchennamen ihrer Mutter am College ein und versucht ihr Bestes, jemand anderes zu sein. Auf einer Party lernt sie Tristan kennen: reich, faul und egozentrisch. Als er sie anmacht, schüttet sie ihm ihr Bier über den Kopf, aber das stößt ihn nicht ab. Im Gegenteil: Tristan liebt nichts mehr als eine Herausforderung ...

 

Rezension: In ewiger Schuld von Harlan Coben

Titel: In ewiger Schuld

Autor: Harlan Coben

Übersetzer: Gunnar Kwisinski

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3442205190

ISBN-13: 978-3442205196

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Maya – Pilotin und nach einem umstrittenen Einsatz aus dem Militär entlassen – blickt fassungslos auf die Filmaufnahmen ihrer Nanny-Cam: Dort spielt ihre kleine Tochter seelenruhig mit Mayas Ehemann Joe. Doch Joe wurde zwei Wochen zuvor brutal ermordet – und Maya hat tränenblind an seinem Grab gestanden. Kann Maya ihren Augen trauen? Wer würde sie so grausam täuschen? Und was geschah wirklich in der Nacht, in der Joe ermordet wurde? Um Antworten auf all ihre Fragen zu finden, muss Maya sich den düsteren Geheimnissen nicht nur ihrer eigenen Geschichte stellen. Sie muss auch tief in die Vergangenheit von Joes reicher Familie eintauchen. Doch dort ist sie plötzlich nicht mehr willkommen ...

 

Sonntag, 17. September 2017

Neuzugänge im September # 1

Hallo ihr Lieben, 

der September hat es was vielversprechende Neuerscheinungen angeht ja wirklich in sich, was sich auch an meinen tollen Neuzugängen zeigt. Gelesen habe ich bereits "Das Sündenhaus" und "Das Erbe der Hohensteins". Gerade verbringe ich meine Lesezeit mit "Moon Chosen".

Kennt ihr schon eines der Bücher? Welche Titel durften bei euch in der letzten Zeit einziehen? Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich freuen!

Liebe Grüße, Petra

 

Samstag, 16. September 2017

Neuerscheinungen im Oktober # 2

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich den zweiten Post der Neuerscheinungen im Oktober für euch! 

Und diese Titel sind mit auf meine Wunschliste gewandert: "Ein Engel für Miss Flint", "Sternenwinternacht", "Fechter und Feiglinge", "Hot Mama", "Heaven", "Dunkle Wasser" und "Deadly ever after".


Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Freitag, 15. September 2017

Literatur Zitate # 12



"Wenn dir das Leben den Teppich unter den Füßen wegzieht, 

schenkt es dir Platz zum Tanzen." 

 

 

 

Aus: Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman

Seite: 50 ; Zeile: 14-15

Kurzrezension: Riders - Schatten und Licht von Veronica Rossi

Titel: Riders - Schatten und Licht

Band: 1 von ?

Autorin: Veronica Rossi

Übersetzer: Franca Fritz & Heinrich Koop

Verlag: Fischer Jugendbuch

Seitenzahl: 528

ISBN-10: 3841402232

ISBN-13: 978-3841402233

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ein neues Fantasy-Abenteuer der Bestsellerautorin Veronica Rossi
Gideon Blake stirbt bei einem Unfall – eigentlich. Und doch findet er sich schwer verletzt im Krankenhaus wieder. Weitere merkwürdige Dinge geschehen: Seine schweren Knochenbrüche sind schon nach wenigen Stunden vollkommen ausgeheilt. Und wenig später überbringt ihm das geheimnisvolle Mädchen Daryn eine Botschaft: Er sei einer der vier Reiter, die die Welt retten müssen …
Denn ein fieser Haufen Dämonen ist direkt aus der Hölle gekommen, um die Erde zu ihrem zweiten Zuhause zu machen.

 

Donnerstag, 14. September 2017

Rezension: Corruption von Don Winslow

Titel: Corruption

Autor: Don Winslow

Übersetzer: Chris Hirte

Verlag: Droemer HC

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 3426281686

ISBN-13: 978-3426281680

Preis: 22,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Das neue, große Kriminal-Epos des amerikanischen Bestseller-Autors Don Winslow.
In den Straßenschluchten von New York lässt der internationale Star-Autor Don Winslow ein alptraumhaft realistisches Szenario von Drogen, Menschenhandel, Mord entstehen. Er zeichnet die todbringende Allianz von staatlichen Stellen und organisiertem Verbrechen: Sie sehen sich als Elitetruppe der Polizei, eine verschworene Einheit, ausgestattet mit weitreichenden technischen und rechtlichen Möglichkeiten. Gemeinsam sollen sie für Ruhe und Ordnung in ihrem Revier sorgen, dem nördlichen Manhattan. Und genau das tun sie. Hier gelten ihre Spielregeln, hier geschieht nichts ohne ihr Wissen. Doch die Truppe ist extremem Stress ebenso ausgesetzt wie extremen Risiken ... und extremen Verlockungen ...  

 

Mittwoch, 13. September 2017

Rezension: Das Erbe der Hohensteins von Anna Jonas

Titel: Das Erbe der Hohensteins

Band: 2 von 2

Autorin: Anna Jonas

Verlag: Piper Taschenbuch

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3492309569

ISBN-13: 978-3492309561

Preis: 10,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Im Jahr 1925 strahlt das Hotel am Drachenfels in bewährter Pracht. Die Goldenen Zwanziger bescheren dem Grand Hotel eine Schar illustrer Gäste und schillernder Abendveranstaltungen. Auch Valerie, die schöne Tochter des Hoteliers, genießt das Leben in vollen Zügen und verdreht zahlreichen Männern die Köpfe. Ihr Bruder Ludwig dagegen hadert mit seinem Schicksal als Hotelerbe. Viel lieber würde er nach Amerika aufbrechen und dort sein Glück als Ingenieur versuchen. Doch seine Verlobte Charlotte von Domin schreckt vor keiner Heimtücke zurück, um ihn von seinen Plänen abzubringen …

 

Dienstag, 12. September 2017

Literatur Zitate # 11



"Erst wenn wir uns ganz schwach fühlen, erfahren wir, wie stark

wir wirklich sind. Dann erhebt sich unsere Stärke wie ein Gänseblümchen  aus 

einem Riss im Asphalt."

 

 

Aus: Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman

Seite: 39 ; Zeile 20-22

Kurzrezension: Das Sündenhaus von Antonia Hodgson

Titel: Das Sündenhaus

Band: 3 von ?

Autorin: Antonia Hodgson

Übersetzerin: Sonja Rebernik - Heidegger

Verlag: Knaur HC

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3426654407

ISBN-13: 978-3426654408

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Mörderische Rache in Fountains Abbey - Antonia Hodgson setzt ihre preisgekrönte historische Thriller-Serie ("Das Teufelsloch", "Der Galgenvogel") fulminant fort.

Frühjahr 1728. Auf eine »Bitte« von Englands Königin Queen Caroline reist Tom Hawkins, mit allen Wassern gewaschener Gentleman, zum Herrenhaus von John Aislabie in Yorkshire. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die »Südseeblase«, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. Aislabie wiederum erhält seit einiger Zeit zunehmend blutigere Drohbriefe. Ehe Tom es sich versieht, gerät er zwischen alle Fronten und mitten hinein in einen mörderischen Racheplan.

Britischer (Galgen-)Humor, Tempo und authentische Einblicke in die Intrigen des 18. Jahrhunderts - das ist Antonia Hodgson!

 

Montag, 11. September 2017

Now! Jetzt sorg ich gut für mich von Ruth Knaup

 

Titel: Now! Jetzt sorg ich gut für mich

Autorin: Ruth Knaup

Verlag: Scorpio

Seitenzahl: 160

ISBN-10: 3958030920

ISBN-13: 978-3958030923

Preis: 17,99 Euro 










Inhalt: 

Wir kümmern uns oft viel um andere und wenig um uns selbst. Zwischen beruflichem Stress und familiären Anforderungen, gesundheitlichen oder finanziellen Belastungen bleiben die eigenen Bedürfnisse leicht auf der Strecke. Ruth Knaup ermutigt in ihrem Alltagsbegleiter, gut für sich zu sorgen, und zeigt praxisnahe Wege zu mehr Lebensfreude auf.
'Seit 15 Jahren unterstütze ich Menschen dabei, sich selbst wichtig zu nehmen. Oft begegnet mir der Irrglaube, man könne Burnout-Symptome kurieren durch disziplinierteres Zeitmanagement. Das Gegenteil ist der Fall: Menschen, die dazu neigen, sich selbst auszubeuten, müssen gerade nicht noch mehr Selbstdisziplin lernen, sondern Selbstfürsorge.'

 

Kurzrezension: The Club - Kiss von Lauren Rowe

Titel: The Club - Kiss

Band: 5 von ?

Autorin: Lauren Rowe

Übersetzerin: Christina Kagerer

Verlag: Piper Paperback

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3492060641

ISBN-13: 978-3492060646

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Playboy Josh Faraday ist es gewohnt, zu bekommen, was er will. Und als Nächstes steht Sarahs beste Freundin auf seiner Liste – Kat Morgan, das wilde Partygirl. Wer auch immer behauptet, Liebe sei genügsam, ist diesen beiden noch nicht begegnet. Josh und Kat pokern gerne hoch. Was wäre die Liebe auch ohne Vorspiel und hohen Spieleinsatz? Doch wie lange können sie dem jeweils anderen widerstehen? Wer wird der Versuchung als Erstes nachgeben? Ein verführerisches Wechselbad der Gefühle beginnt. Aber ist es ein Spiel mit Chance auf Wiederholung, oder ist der Einsatz zu hoch?

 

Sonntag, 10. September 2017

Rezension: Die Spur der Bücher von Kai Meyer

Titel: Die Spur der Bücher

Band: 1 von ? 

Autor: Kai Meyer

Verlag: Fischer Jugendbuch 

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3841440053

ISBN-13: 978-3841440051

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Ein magischer Detektivroman im viktorianischen London
von Bestseller-Autor Kai Meyer

London – eine Stadt im Bann der Bücher. Mercy Amberdale ist in Buchläden und Antiquariaten aufgewachsen. Sie kennt den Zauber der Geschichten und besitzt das Talent der Bibliomantik. Für reiche Sammler besorgt sie die kostbarsten Titel, pirscht nachts durch Englands geheime Bibliotheken.
Doch dann folgt sie der Spur der Bücher zum Schauplatz eines rätselhaften Mordes: Ein Buchhändler ist inmitten seines Ladens verbrannt, ohne dass ein Stück Papier zu Schaden kam. Mercy gerät in ein Netz aus magischen Intrigen und dunklen Familiengeheimnissen, bis die Suche nach der Wahrheit sie zur Wurzel aller Bibliomantik führt.

 

Samstag, 9. September 2017

Neuerscheinungen im Oktober 2017 # 1

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich den ersten Post der kommenden Oktober - Neuerscheinungen für euch! 

Ich habe auch wieder Titel entdeckt, die meine Neugier besonders geweckt haben und somit sind folgende Bücher neu auf meiner Wunschliste: "Kleine große Schritte", "Wir werden glücklich sein", "Empire of storms - Schatten des Todes", "Ich treffe dich zwischen den Zeilen", "Das Lied der Krähen" und "Die Widerspenstige".


Welches Buch spricht euch am meisten an? Welche Titel schaffen es auf eure Wunschliste? Lasst mir auch gerne Empfehlungen da, wenn ich ein tolles Buch übersehen habe. Ich freue mich auf eure Kommentare!

Liebe Grüße, eure Petra

 

Freitag, 8. September 2017

Kurzrezension: One Night - Die Bedingung von Jodi Ellen Malpas

Titel: One Night - Die Bedingung 

Band: 1 von 3

Autorin: Jodi Ellen Malpas

Übersetzerin: Nicole Hölsken

Verlag: Goldmann

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 3442486440

ISBN-13: 978-3442486441

Preis: 12,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Livy kann auf ein aufregendes Leben verzichten: Sie ist glücklich damit, in einem kleinen Café zu kellnern und die Abende mit ihrer geliebten Großmutter zu verbringen. Doch als sie M begegnet, soll sich alles verändern. Er ist arrogant, reich und mit seinen strahlend blauen Augen gefährlich attraktiv – und er macht Livy ein Angebot, das ihre heile Welt komplett auf den Kopf stellt: Er will eine Nacht mit ihr verbringen, eine leidenschaftliche Nacht ohne Verpflichtungen, ohne Gefühl. Irgendetwas an M lässt Livy alle Vorsicht vergessen, und sie willigt ein, obwohl sie weiß, dass ihr Herz sich nach mehr sehnt. Und M verbirgt ein Geheimnis, das Livy in Gefahr bringt, nicht nur ihre Herz zu verlieren ...

 

Kurzrezension: Die Geschichte der Bienen von Maja Lunde

Titel: Die Geschichte der Bienen

Autorin: Maja Lunde

Übersetzerin: Ursel Allenstein

Verlag: btb

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3442756847

ISBN-13: 978-3442756841

Preis: 20,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?

 

Donnerstag, 7. September 2017

Rezension: Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel von Rick Riordan

Titel: Die Apollo des Apollo - Das verborgene Orakel

Band: 1 

Autor: Rick Riordan

Übersetzerin: Gabriele Haefs

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 400

ISBN-10: 3551556881

ISBN-13: 978-3551556882

Preis: 17,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der Gott Apollo stürzt vom Himmel direkt in ein paar Mülltonnen – er ist bei Zeus in Ungnade gefallen und wurde zur Strafe seiner Unsterblichkeit beraubt! Prompt wird er auch noch überfallen, doch zum Glück springt ihm Meg zur Seite – frech, kampflustig, höchstens zwölf und zweifelsfrei eine Halbgöttin. Zusammen machen sie sich auf nach Camp Half-Blood, doch dort lauern weitere Gefahren. Und noch dazu funktioniert das Orakel von Delphi nicht mehr, denn es ist immer noch von Apollos altem Feind Python besetzt …

 

Mittwoch, 6. September 2017

Kurzrezension: Böse Leute von Dora Heldt

Titel: Böse Leute 

Band: 1 von ?

Autorin: Dora Heldt

Verlag: dtv premium

Seitenzahl: 464

ISBN-10: 3423216778

ISBN-13: 978-3423216777

Preis: 9,95 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Der erste Insel-Krimi der Bestsellerautorin jetzt im Taschenbuch

Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen will den ehemaligen Kollegen unter die Arme greifen – und zwar auf seine ganz eigene Art: Mit Freund Onno, Strohwitwe Charlotte und seiner langjährigen Bekannten Inge stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine.

 

Dienstag, 5. September 2017

Kurzrezension: Unsere wunderbaren Jahre von Peter Prange

 

Titel: Unsere wunderbaren Jahre

Autor: Peter Prange

Verlag: Fischer Scherz

Seitenzahl: 976

ISBN-10: 3651025039

ISBN-13: 978-3651025035

Preis: 22,99 Euro 










Inhalt: 

Wie wir wurden, was wir sind: Der große Roman der D-Mark und der Bundesrepublik - eine bewegende Familiengeschichte von Bestseller-Autor Peter Prange, in der sich die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da – die D-Mark. 40 DM „Kopfgeld“ gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden - vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüßungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark – und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

Als die D-Mark unsere Währung war: noch nie wurde so von Deutschland erzählt. Es ist der Roman der Bundesrepublik. Es ist unsere Geschichte.

 

Montag, 4. September 2017

Kurzrezension: Geständnisse von Kanae Minato

Titel: Geständnisse 

Autorin: Kanae Minato

Übersetzerin: Sabine Lohmann

Verlag: C. Bertelsmann

Seitenzahl: 272

ISBN-10: 3570102904

ISBN-13: 978-3570102909

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Die kleine Tochter der alleinerziehenden Lehrerin Moriguchi ist im Schulschwimmbad ertrunken; ein tragischer Unfall, wie es scheint. Wenige Wochen später kündigt Moriguchi ihre Stelle an der Schule, doch zuvor will sie ihrer Klasse noch eine letzte Lektion mit auf den Weg geben. Denn sie weiß, dass ihre Schüler Schuld am Tod ihrer Tochter haben. Mit einer erschütternden Offenbarung setzt sie unter ihnen ein tödliches Drama um Schuld und Rache, um Gewalt und Wahnsinn in Gang, an dessen Ende keiner – weder Kind noch Erwachsener – ungeschoren davonkommt.

Mit immenser Sogwirkung und einem unbestechlichen Blick auf die menschlichen Abgründe erzählt die ehemalige Lehrerin Kanae Minato eine faszinierend-verstörende Geschichte voller unerwarteter Wendungen. Ein packender Roman, dessen Stimmen den Leser noch lange begleiten.

 

Sonntag, 3. September 2017

Mein Lesevorhaben für den Monat September 2017

Hallo ihr Lieben! 

Heute möchte ich euch gerne mein Lesevorhaben für den September 2017 zeigen. Da der August richtig gut gelaufen ist, zumindest was meine Planung anging, gehe ich voller Vorfreude und etwas sehr optimistisch auf den September zu. Der Begriff ich stapel mal hoch, ist in diesem Monat sehr berechtigt. Ich konnte mich nicht entscheiden;-) Meine Leseliste aus dem August könnt ihr euch hier nochmal ansehen *Klick*

Gerade lese ich übrigens noch "Die Spur der Bücher" von Kai Meyer. Habt ihr es vielleicht auch schon gelesen?

Welche Bücher wollt ihr im September unbedingt lesen?

Kennt ihr schon manche der, von mir ausgewählten, Bücher?

Lasst mir doch einen Kommentar da, ich würde mich sehr freuen! 

Liebe Grüße, Petra

 

Rezension: Jenseits der Sünde von Marie Force

Titel: Jenseits der Sünde

Band: 3 von ? 

Autorin: Marie Force

Übersetzer: Christian Trautmann

Verlag: Mira Taschenbuch

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3956496736

ISBN-13: 978-3956496738

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Frisch verlobt mit Nick Cappuano tritt Samantha den Dienst wieder an. Das erste Verbrechen lässt nicht lange auf sich warten. Eine junge Frau, die als Reinigungskraft im Capitol gearbeitet hat, wurde ermordet. Neben der Leichte steht völlig aufgelöst Senator Henry Lightfeather, ein guter Freund von Nick. Der verheiratete Politiker hatte eine Affäre mit dem Opfer und ist der Hauptverdächtige. Samanthas brisante Ermittlungen sorgen nicht nur für Spannungen mit Nick, sie stören auch höchste Regierungskreise. 

 

Kurzrezension: Und unter uns die Welt von Maiken Nielsen

 

Titel: Und unter uns die Welt

Autorin: Maiken Nielsen

Verlag: Wunderlich

Seitenzahl: 448

ISBN-10: 3805251084

ISBN-13: 978-3805251082

Preis: 19,95 Euro 










Inhalt: 

Ein Roman wie eine Weltreise mit dem Zeppelin: bunt, hochfliegend, schwerelos!

Schon als kleiner Junge auf Sylt will Christian Nielsen nur eins: fliegen lernen. Aber die Nielsens sind arme Inselbewohner, und als sein Vater im Ersten Weltkrieg fällt, ist der Traum vom Fliegen vollends unerreichbar. Immerhin kann er auf der Yacht eines amerikanischen Millionärs anheuern und mit ihm auf Weltreise gehen. Die junge Lil Kimming will in New York Karriere als Journalistin machen und über die erste Weltumrundung mit dem Luftschiff schreiben. Die Amerikaner sind begeistert von der Erfindung des deutschen Zeppelins. Also klappert sie die Redaktionen der großen New Yorker Zeitungen ab. Auf der Straße stolpert sie und wird gerade noch von einem jungen, fremden Matrosen aufgefangen. Sie haben keine Zeit, sich miteinander bekannt zu machen, aber Lil kann ihn nicht vergessen. Dann bricht die Börse an der Wall Street zusammen, die größte Wirtschaftskrise der Geschichte beginnt, und es scheint, als hätten sich Christian und Lil für immer verloren. Aber Christians Traum geht doch noch in Erfüllung: er wird Luftschiff-Offizier – und kann wieder nach Amerika reisen. Im Mai 1937 bricht er als Navigator auf der "Hindenburg" nach Lakehurst bei New York auf, um seine Lil wiederzusehen. Doch dann geht der Zeppelin in Flammen auf...
Die Hamburger Journalistin Maiken Nielsen erzählt die Zeppelin-Ära anhand der Lebensgeschichte ihres Großvaters - ein Stoff für einen großen Roman.

 

Samstag, 2. September 2017

Rezension: Die Überlebende von Lisa Gardner

Titel: Die Überlebende 

Band: 6 von ?

Autorin: Lisa Gardner

Übersetzer: Michael Windgassen

Verlag: Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl: 544

ISBN-10: 3499290936

ISBN-13: 978-3499290930

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

472 Tage lang lernte sie, wie viel ein Mensch ertragen kann:
Flora Dane, College-Studentin, am hellichten Tag gekidnappt. Wie durch ein Wunder überlebte sie. Und entkam ihrem Peiniger. Sieben Jahre ist das nun her - doch vergessen kann Flora nicht. Die Wände ihres Zimmers sind voller Fotos: Mädchen, die weniger Glück hatten als sie. Mädchen, die jetzt tot sind. Flora schwört, sie niemals im Stich zu lassen.

Und dann ist wieder eine junge Frau verschwunden. Kurz darauf wird Detective D.D. Warren an den Tatort eines grausigen Verbrechens gerufen: Ein Mann - verbrannt. Eine junge Frau - nackt und gefesselt. Flora Dane.

 

Freitag, 1. September 2017

Literatur Zitate # 10



"Helden. Jede Geschichte braucht Helden. Keine perfekten Helden, nein, 

sie dürfen von ihrem Weg abkommen. Aber am Ende treffen sie die richtigen

Entscheidungen. Sie sind gut. Sie sind, wie wir sein wollen. 

Ich bin keine Heldin" 

 

 

Aus: Die dreizehnte Fee von Julia Adrian 

Seite: 49 ; 1. Absatz

Rezension: Die Dämonenakademie - Die Inquisition von Taran Matharu

Titel: Die Dämonenakademie - Die Inquisition

Band: 2 von 3

Autor: Taran Matharu

Übersetzer: Michael Pfingstl

Verlag: Heyne Fliegt

Seitenzahl: 512

ISBN-10: 3453269934

ISBN-13: 978-3453269934

Preis: 12,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Auf Fletcher und seine Freunde an der Dämonenakademie wartet eine ganz besondere Herausforderung: Die Schüler des Abschlussjahrgangs werden auf eine heikle Mission ins Reich der Orks geschickt – und das ganze Königreich schaut ihnen dabei zu. Ob Adelssohn oder Waisenjunge, ob Elf oder Zwerg, um ihren Auftrag erfolgreich zu Ende zu bringen müssen die künftigen Dämonenmagier erst einmal ihre eigenen Steitereien überwinden und lernen als Gruppe zusammenzuarbeiten. Doch in ihrer Mitte gibt es einen Verräter ...